AktuellesBe Outdoor testetMärz 2020NewsProdukttests - Auf dem FahrradProdukttests - Für Kids

Testbericht – Burley D’Lite X

Ein Fahrradanhänger der Luxusklasse

Seit fast einem Jahr begleitet uns der Fahrradanhänger D’Lite X von Burley in unserem Leben und ist aus diesem als Transport-, Ausflugs- und Einkaufsbegleiter nicht mehr wegzudenken.

Fahrradanhänger Burley D'Lite X (c)be-outdoor.de
Fahrradanhänger Burley D’Lite X (c)be-outdoor.de

Sitzkomfort kombiniert mit Sicherheit

Anfangs hatten wir den Fahrradanhänger ohne den Babysnuggler (die Sitzeinlage für Babies und Kleinkinder) im Einsatz. Und obwohl unsere Nachwuchstesterin damals erst zehn Monate alt war, saß sie in dem Sitz gut und sicher. Der 5-Punkt-Gurt ist sehr gut gepolstert und individuell auf jede Kindergröße einstellbar. Bei unserem kleinen Mädchen stellen wir die Lehne des Sitzes nach wie vor immer auf die waagerechteste Position, da es mir sonst einfach zu steil ist. Für unseren sechsjährigen Sohn waren alle Lehnenpositionen komfortabel, inzwischen ist er leider etwas zu groß für den Anhänger. Im letzten Sommer konnte er mit seinen 110 cm noch gut im offenen Anhänger sitzen, musste bei geschlossenem Verdeck aber bereits ein wenig den Kopf einziehen…

Fahrradanhänger Burley D'Lite X (c)be-outdoor.de
Fahrradanhänger Burley D’Lite X (c)be-outdoor.de

Absolut wasserdicht

Auch bei Urlauben durfte unser Burley D’Lite X nicht fehlen. So erwies er uns letztes Frühjahr im verregneten Florenz auch sehr gute Dienste. Die Kinder juchzten trocken im Anhänger, keine Pfütze war ihnen tief genug, während wir mit dem Schirm durch die kleinen Gassen jonglierten. Durch die großen Fensterflächen hatten die Kinder auch bei Regen immer den Durchblick.

Fahrradanhänger Burley D'Lite X (c)be-outdoor.de
Fahrradanhänger Burley D’Lite X (c)be-outdoor.de

Vielseitige Einsatzmöglichkeiten

Den Burley D’Lite X kann man zuallererst natürlich klassisch als Fahrradanhänger nutzen. Das An- und Abkoppeln vom Fahrrad ist denkbar einfach. Wenn wir dann unterwegs die Fahrräder stehen lassen, können wir den Anhänger blitzschnell vom Fahrrad lösen. Das kleine Rad, das während der Fahrt hochgeklappt an der Anhängerstange befestigt ist, ermöglicht auch Spaziergänge zwischendurch. Für längere Spaziergänge oder wenn man den Anhänger als Kinderwagen nutzen möchte, ist das 2-Wheel-Buggy-Set noch besser geeignet, da die beiden Räder vorne nicht so weit herausragen. Beim Joggen und Walken benutze ich stets das Jogger-Kit. Das ist ein einzelnes großes Rad, das auf unebenen Wegen einfach viel mehr Laufruhe hat und nirgends hängen bleibt. Durch die gute Federung des Fahrradanhängers purzeln die Kinder auch nicht hin und her.

Fahrradanhänger Burley D'Lite X (c)be-outdoor.de
Fahrradanhänger Burley D’Lite X (c)be-outdoor.de

Geräumiges Gepäckfach mit kleinen Extrataschen

Neben den beiden Sitzen im Fahrradanhänger befinden sich kleine Seitentaschen, in denen ich die Trinkflaschen der Kinder und eventuell noch einen Nuckel oder eine Taschentuchpackung aufbewahre. Da können sich die Kinder gut selbst bedienen. Im großen Gepäckfach hinten finden Hand- oder Wickeltasche, Sandspielzeug usw. mühelos Platz. Zudem gibt es auch hier zwei kleine Extrataschen, in denen ich gern mein Handy und meinen Geldbeutel aufbewahre. So muss ich nicht immer ganz ins Gepäckfach tauchen, wenn ich schnell ein Eis kaufe.

Fahrradanhänger Burley D'Lite X (c)be-outdoor.de
Fahrradanhänger Burley D’Lite X (c)be-outdoor.de

Unser Fazit

Ich hätte nie gedacht, dass ich den Fahrradanhänger wirklich so oft benutzen würde. Durch das schnelle Umbauen konnte ich ihn in kürzester Zeit auf den tagesaktuellen Used Case einstellen und durchstarten. Dabei sind nicht immer automatisch die Kinder mit involviert, denn auch meine Einkäufe erledige ich gerne mit dem Burley d’Lite X, da alle Einkaufstaschen so gut hineinpassen. Auch das Einkaufen mit Kind wird nun auch bei Regen oft mit dem Fahrradanhänger gemacht, statt schnell mit dem Auto zu fahren. Die Kinder fühlen sich wohl im Anhänger und genießen den schönen Rundumblick aus den großen Fenstern. Durch den individuell einstellbaren Sonnenschutz gibt es nie Proteste wegen der blendenden Sonne. Ein Problem, das man beim Kinderwagen doch häufiger hat.

Fahrradanhänger Burley D'Lite X (c)be-outdoor.de
Fahrradanhänger Burley D’Lite X (c)be-outdoor.de

Wir freuen uns auf ein weiteres Frühjahr mit dem Fahrradanhänger, bei dem die Antwort auf die Frage: „Was machen wir am Wochenende?“ wohl wieder ganz oft: „Lass uns doch eine Fahrradtour machen.“ lauten wird – einfach, weil es so einfach ist und der ganzen Familie so viel Freude bereitet.

Weitere Details zum Anhänger und unseren ersten Bericht findet ihr hier.

Werbehinweis

Dieser Artikel entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Burley. Das vorgestellte Produkt wurde uns für einen Produkttest kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

Schlagwörter
Mehr zeigen

Honey Melon

Kontaktdaten: redaktion@be-outdoor.de

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren

Close
Close