Be Outdoor testetJanuar 2019Kinder und FamilieProdukttests - Für KidsWinter

Testbericht: Jack Wolfskin ICELAND PASSAGE HIGH K für Kinder

Der Winterstiefel sorgt für warme Füße bei eisigen Temperaturen

Schnelles Anziehen = schneller Schneespaß

Der Iceland Passage ist ein warmer Winterstiefel für Kinder, der in den Farben schwarz/blau oder schwarz/pink erhältlich ist. Zwei Kordelzüge sorgen für idealen Halt und sind sehr bedienerfreundlich für Kinderhände – sogar mit Handschuhen! Der Nachwuchstester konnte den Stiefel sofort ohne Hilfe anziehen. Die untere Kordel wird nach einmaligem Einstellen von ihm gar nicht mehr verstellt. Die schnelle Handhabung sorgt für weniger Frust beim Anziehen im Winter.

be-outdoor.de testet: Jack Wolfskin Iceland Passage High K (c)jack-wolfskin.de
be-outdoor.de testet: Jack Wolfskin Iceland Passage High K (c)jack-wolfskin.de

Warme, trockene Füße bei allen Abenteuern

Das besonders warme Futter des herausnehmbaren Innenschuhs sorgte beim Tester im Temperaturbereich von 0 bis -8 Grad für kuschelig warme Füße. Laut Jack Wolfskin wärmt er sogar bei bis zu -30 Grad, was an der funktionalen Kombination aus warmem NANUK-Fleecefutter und dem Innenschuh liegt. Zum Lüften und Trocknen kann der Innenschuh herausgenommen werden. Die rutschfeste Wintersohle sorgt für guten Halt.

be-outdoor.de testet: Jack Wolfskin Iceland Passage High K (c)jack-wolfskin.de
be-outdoor.de testet: Jack Wolfskin Iceland Passage High K (c)jack-wolfskin.de

Wilde Kinder brauchen robuste Schuhe

Irgendwie hatte ich bei diesem Test wirklich das Gefühl, der Nachwuchstester möchte den Stiefel an seine Leistungsgrenzen bringen. Kaum lag der erste Schnee, wurde wild darin gespielt, getobt, Schneeengel gemacht und als der Schnee wieder schmolz wurden auch die Matschpfützen durchsprungen. Bei all diesen Abenteuern war er nicht zimperlich mit den Stiefeln und hatte durchweg immer warme Füße. Beim ersten Schneekontakt rutschte die Schneehose zu weit nach oben es konnte Schnee in den Schuh gelangen. Auch wenn der Stiefel oben mit dem Kordelzug fest zugezogen ist, liegt er am oberen Rand natürlich nicht ganz lückenlos am Bein an, sodass etwas Schnee hineingelangen kann. Somit achtet der Nachwuchstester seitdem akribisch darauf, dass die Schneehose immer fest über dem Iceland Passage Winterstiefel sitzt. Auch nach mehreren Wochen täglichen Einsatzes zeigen die Stiefel keine Abnutzungserscheinungen, das Profil sieht aus wie am ersten Tag und auch die wasserdichte Gummigamasche hat keine Gebrauchsspuren.

be-outdoor.de testet: Jack Wolfskin Iceland Passage High K (c)be-outdoor.de
be-outdoor.de testet: Jack Wolfskin Iceland Passage High K (c)be-outdoor.de

Alle Details im Überblick

  • Gewicht: 680 g / Paar (Größe 31)
  • wasserabweisendes, robustes Textilgewebe und wasserabweisendes, synthetisches Obermaterial
  • NANUK: Fleecefutter mit hohem Wärmekomfort
  • herausnehmbarer Innenschuh
  • Schneefang mit Kordelstopper
  • WOLF WINTER FUN K: kälteelastische Wintersohle mit anatomisch geformter Gummigamasche und gutem Halt auf Schnee, Matsch und Eis
  • WINTER GRIP: spezielles Gummigemisch und Profilierung für guten Grip bei niedrigen Temperaturen
  • Komforttemperatur bis -30 °C / -22 °F
  • Reflektoren
  • Schnürung mit Kordelstopper

Unser Fazit

Der Jack Wolfskin ICELAND PASSAGE HIGH K für Kinder ist ein robuster Winterstiefel, der im Schnee eine gute Figur macht. Die klassische Optik macht ihn gut kombinierbar zu den restlichen Wintersachen. Das wasserabweisende Material und die wasserdichte Gummigamasche sorgen für warme, trockene Füße. Man muss auf guten Sitz der Schneehose achten, da sonst Schnee oben in den Stiefel eindringen kann. Mir als Mutter gefällt durchweg wasserdichtes Material immer besser, da ich da immer sicher sein kann, dass die Füße trocken bleiben, aber das wasserabweisende Material oberhalb der Gummigamasche ließ uns nicht im Stich!

Werbehinweis – zu Eurer Info

Dieser Artikel entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Jack Wolfskin. Das vorgestellte Produkt wurde uns für einen Produkttest kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

Schlagwörter
Mehr zeigen

Honey Melon

Kontaktdaten: redaktion@be-outdoor.de

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren

Close
Close