AktuellesCoronaEventkalenderMai 2020NewsReise- und AusflugszieleSommer

Veranstaltungs-Aus – Paznaun verschiebt Sommer-Events

Terminplan 2021 ist gut gefüllt

Corona hat dazu geführt, dass allerorts die Veranstaltungen abgesagt werden mussten. Auch in Paznaun werden auch im Paznaun-Sommer keine Weltmeister oder Sieger gekürt. Aufgrund der aktuellen Verordnung fallen im Sommer 2020 die Veranstaltungen Silvrettarun 3000 (17./18.7.2020), Ischgl Ironbike (5.-8.8.2020) und E-Bike WM für Jedermann (14./15.8.2020) aus.

Bereits gezahlte Startgelder werden für das nächste Jahr gutgeschrieben. Die für Juli/August 2020 geplanten Veranstaltungen Silvrettarun 3000, Ischgl Ironbike und E-Bike WM für Jedermann werden auf Sommer 2021 verschoben. Bereits gezahlte Startgelder werden für 2021 gutgeschrieben.

Die neuen Veranstaltungstermine für den Sommer 2021 stehen inzwischen fest: Der Silvrettarun 3000 findet am 16./17. Juli 2021, der Ischgl Ironbike vom 4. bis 7. August 2021 und die E-Bike WM für Jedermann am 13./14. August 2021 statt. Kleines Trostpflaster: Im Sommer 2020 können zu den drei verschobenen Veranstaltungen ausgeschilderte „Rennstrecken“ abgefahren bzw. abgelaufen und per App getrackt werden. Weitere Infos zur App und den Strecken folgen demnächst.

(c)Bernard van Dierendonck - Silvretta Run 2018
(c)Bernard van Dierendonck – Silvretta Run 2018

Neue Veranstaltungstermine Sommer 2021

9. Silvrettarun 3000 (Ischgl/Galtür) – Neuer Termin: 16. bis 17. Juli 2021
Beim Silvrettarun 3000 stellen sich versierte Hobbyathleten und Marathonläufer auf der Strecke Hard mit 42,195 Kilometern und 1.814 Höhenmeter von Ischgl über das knapp 3.000 Meter hohe Kronenjoch nach Galtür der Herausforderung „Marathon auf einen Dreitausender“.

Weitere Infos findet Ihr unter silvrettarun3000.com

(c) TVB Paznaun - Ischgl
(c) TVB Paznaun – Ischgl

26. Ischgl Ironbike (Ischgl) – Neuer Termin: 4. bis 7. August 2021

Das legendäre Kult-Rennen zählt mit 76,6 Kilometern, 3.700 Höhenmetern steilen Rampen und spektakulären Singletrails zu den härtesten und anspruchsvollsten Mountainbike-Rennen Europas. Weitere Infos findet Ihr unter ischglironbike.com

E-Bike WM für Jedermann (Ischgl) – Neuer Termin: 13. bis 14. August 2021

Beim weltgrößten E-Bike-Rennen kämpfen Teilnehmer in den Kategorien „Elite“ und „Jedermann“ um Weltmeistertitel und „Jedermann“-WM-Medaillen in Gold, Silber oder Bronze. Weitere Infos findet Ihr unter ebikewm.com

(c) TVB Paznaun - Ischgl
(c) TVB Paznaun – Ischgl

Über Galtür

Mit seinen rund 750 Einwohnern liegt Galtür im hinteren Teil der Ferienregion Paznaun, im Westen von Tirol. Mit der Silvretta im Süden und der Verwallgruppe im Norden grenzt die Gemeinde an das österreichische Bundesland Vorarlberg. Tirols erster Luftkurort liegt auf 1.600 Metern Höhe und nirgends wirken die vergletscherten Bergriesen der Silvretta greifbarer als in Galtür.

Naturliebhaber, Wanderer und speziell Kletter- und Boulder-Freunde finden in Tirols erstem Luftkurort ein unerschöpfliches Angebot an Touren, Wänden, Felsen und neuen Herausforderungen. Neben Event-Highlights wie dem Bergmarathon Silvrettarun 3000, gibt es beim „Kulinarischen Jakobsweg“ Tiroler Spezialitäten von internationalen Sterneköchen und bei der internationalen Almkäse-Olympiade den wohl besten Käse der Alpen.

Im Winter setzt Galtür auf ein zukunftsweisendes Wintersport-Konzept – den vielfach ausgezeichneten Silvapark. Die Ski-Arena punktet mit sechs Sektoren für alle Wintersport-Bedürfnisse, Spaß und Abwechslung für die ganze Familie stehen im Vordergrund. Die Areale des Silvaparks werden durch zehn Liftanlagen miteinander verbunden. Die kleinen Besucher des Silvaparks dürfen sich in der „Zwergerlwelt“ und im „Abenteuerland“ mit dem Märchenwald und dem Jägerpfad so richtig austoben.

Der „Actionpark“ mit drei unterschiedlichen Funsport-Arealen ist speziell für Jugendliche konzipiert. Im „Pistenparadies“ werden Skifahrer und Snowboarder mit schier endlosem Pistenspaß versorgt, im „Heldenreich“ sind Freerider bestens aufgehoben. Ab sofort gibt es in Letzterem auch eine eigene Familien-Freeridestrecke für all jene, die eine rote Piste beherrschen und genügend alpine Erfahrung mitbringen.

Besonders intensiv lässt sich die Natur der Galtürer Bergwelt im Sektor „High & Nordic“ erleben. Der berühmte Nachbarort Ischgl ist circa zehn Kilometer von Galtür entfernt.

Quelle: Hansmann PR

Schlagwörter
Mehr zeigen

Petra Sobinger

petra.sobinger@be-outdoor.de

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren
Close
Back to top button
Close
Close