März 2018NachhaltigkeitSpezial

Ausgezeichnet: iF Design Award in Gold für Vaude

Preisgekrönt für das nachhaltige Design

Es ist noch gar nicht so lange her, da hat der Outdoor-Ausrüster Vaude seine „Green Shape Core Collection vorgestellt. Nun darf sich das Unternehmen vom Bodensee über eine besondere Design-Auszeichnung freuen. Am 9. März wurde die 19-teilige „Limited Edition“ mit dem renommierten iF Design Award in Gold prämiert.

iF International Forum Design Awawrd

Jedes Jahr verleiht die iF International Forum Design GmbH (Hannover) dieses international renommierte Label für Gestaltung. In diesem Jahr wurden insgesamt 6.402 Beiträge aus 54 Ländern in unterschiedlichen Disziplinen zum Wettbewerb angemeldet. Eine 63-köpfige, unabhängige Expertenjury aus 16 Ländern vergab das Designlabel, den iF Design Award 2018 und zeichnete davon die 75 besten Arbeiten mit dem iF Gold Award 2018 aus.

Vaude IF_DesignAward ceremony 2018 Muenchen Mario Schlegel (c)Roman Thomas
Vaude IF_DesignAward ceremony 2018 Muenchen Mario Schlegel (c)Roman Thomas

h2>Darum wurde die VAUDE Green Shape Core Collection ausgezeichnet

Die Jury-Begründung zur VAUDE Auszeichnung in Gold für Product Design:
„Die VAUDE Green Shape Core Collection zeigt auf beeindruckende Weise, wie nachhaltige Materialien hochfunktional und zugleich attraktiv eingesetzt werden können. Jedes einzelne Kleidungsstück besticht durch seinen unkonventionellen, ausdrucksstarken Charakter und verleiht Outdoormode eine neue, ganz besondere Note. Die Auswahl der Materialien und Farben ist zudem einfach großartig.“
Zitat von Mario Schlegel – Head of Design VAUDE Sport

„Wir freuen uns riesig über den iF Gold Award, weil er als renommierter Design-Preis die enormen Anstrengungen honoriert, die mit der Umsetzung der VAUDE Green Shape Core Collection verbunden waren. Ein klares Signal, das uns in unserer Rolle als Quer- und Vordenker bestärkt. Ich danke dem gesamten Team für die herausragende Arbeit und das Herzblut, das über die letzten zwei Jahre in diese Kollektion geflossen ist.“

Vaude Green Shape Core Collection
Vaude Green Shape Core Collection

Konsequent nachhaltiges Design-Konzept

Bei der Entwicklung der Green Shape Core Collection standen verschiedene Aspekte der Nachhaltigkeit im Fokus. Den besonderen Design-Ansatz beschreibt Mario Schlegel (Head of Design) so:
„Die Green Shape Core Collection bricht in Konzept und Gestaltung mit gewohnten Denkweisen. Statt weitere Gewichts- und Wassersäulenoptimierungen sowie andere Hochleistungsparameter zu erzielen, verweigert sich die Kollektion diesem Wettlauf um höher, schneller, weiter. Schnittführung und Passformen wurden nicht nur in den einzelnen Styles so optimiert, dass Wohlfühlen und Komfort bei verschiedensten Aktivitäten gewährleistet sind. Wir haben kollektionsübergreifend großes Augenmerk auf das Thema Kombinierbarkeit gelegt. Farben und Materialien nehmen sich weit zurück. Dadurch wird eine sehr kleine Outdoor-Kollektion vielseitig und universell einsetzbar.“

Green Shape Core Collection im Kurzportrait

Mit der Green Shape Core Collection bietet VAUDE eine durch und durch nachhaltige Ausrüstung für vielfältige Outdoor-Aktivitäten. Die Kollektion besteht aus 19 Produkten – Bekleidung, Schuhe, Rucksäcke -, die für ein breites Spektrum an Outdoor-Aktivitäten konzipiert sind. Sie zeichnen sich durch eine natürliche Optik und Haptik aus und vereinen Performance mit Wohlfühlfaktor und langer Nutzungsdauer. Rund 90 % der vielfältigen textilen Materialien, die zur Herstellung verwendet werden, sind biobasiert, recycelt oder reine Naturmaterialien. Dabei kommen auch unkonventionelle Rohstoffe wie Kuhmilch, Holz oder Rizinusöl zum Einsatz.

Die Green Shape Core Collection ist ab August 2018 bei ausgewählten Fachhändlern, in den VAUDE Stores und im Onlineshop erhältlich.
Weitere Infos findet Ihr unter www.vaude.com

ifworlddesign – das sind die Gewinner

Die ausgezeichneten Beiträge werden online und in der iF design exhibition Hamburg auf über 1.500 Quadratmetern Ausstellungsfläche gezeigt – aufgeteilt in drei Teilausstellungen mit jeweils unterschiedlichen Kategorien. Die erste Ausstellung startet am 10. März 2018.
Weitere Infos findet Ihr unter ifworlddesignguide.com

Schlagwörter
Mehr zeigen

Petra Sobinger

petra.sobinger@be-outdoor.de

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close