Berchtesgadener LandNewsWeihnachten & SylvesterWinter

Über die Wanderung einer kleinen Laterne

Eine ganz besondere Weihnachtsgeschichte

Weihnachtsgeschichten gibt es viele. Jedes Jahr tauchen immer wieder neue auf, werden „alte“ wiederholt oder auch einfach ein wenig umgedichtet, ausgeschmückt und neu erzählt. Im Berchtesgadener Talkessel hat sich in diesem Jahr eine ganz besondere Weihnachtsgeschichte zugetragen.

Die Wanderung der kleinen Laterne

Dort ging nämlich eine kleine Laterne auf Wanderschaft. Vom 3. Advent an, bis zum Heiligabend, zeigte sich die kleine Laterne an verschiedenen Orten im tiefverschneiten Talkessel á la Winterwonderland. Die Bilder entstanden an Orten, die ein jeder kennt. Immer im Mittelpunkt: Die kleine Laterne.

Bildwerkstatt_Feiga_Fotografie_Weihnachten_Laterne_Wanderung_Winterwonderland (7)
Eine Weihnachtsgeschichte der anderen Art – Die Wanderung der kleinen Laterne – Tag 1
Bildwerkstatt_Feiga_Fotografie_Weihnachten_Laterne_Wanderung_Winterwonderland (5)
Eine Weihnachtsgeschichte der anderen Art – Die Wanderung der kleinen Laterne – Tag 2
Bildwerkstatt_Feiga_Fotografie_Weihnachten_Laterne_Wanderung_Winterwonderland (4)
Eine Weihnachtsgeschichte der anderen Art – Die Wanderung der kleinen Laterne
S
Bildwerkstatt_Feiga_Fotografie_Weihnachten_Laterne_Wanderung_Winterwonderland (6)
Eine Weihnachtsgeschichte der anderen Art – Die Wanderung der kleinen Laterne
Bildwerkstatt_Feiga_Fotografie_Weihnachten_Laterne_Wanderung_Winterwonderland (3)
Eine Weihnachtsgeschichte der anderen Art – Die Wanderung der kleinen Laterne
Bildwerkstatt_Feiga_Fotografie_Weihnachten_Laterne_Wanderung_Winterwonderland (2)
Eine Weihnachtsgeschichte der anderen Art – Die Wanderung der kleinen Laterne
Bildwerkstatt_Feiga_Fotografie_Weihnachten_Laterne_Wanderung_Winterwonderland (1)
Eine Weihnachtsgeschichte der anderen Art – Die Wanderung der kleinen Laterne
Bildwerkstatt_Feiga_Fotografie_Weihnachten_Laterne_Wanderung_Winterwonderland (8)
Eine Weihnachtsgeschichte der anderen Art – Die Wanderung der kleinen Laterne

    „Die Fotos sollten alle mal wieder daran erinnern, wie schön es eigentlich hier bei uns ist und wir alle dankbar sein müssen, dass wir hier wohnen dürfen, wo viele andere Menschen Urlaub machen. Es gibt das ganze Jahr immer wieder eindrucksvolle Momente hier die es wert sind, festgehalten zu werden“, so Wolfgang Feiga von der Bildwerkstatt Feiga Fotografie, der zusammen mit seiner Frau die Wanderung der kleinen Laterne inszeniert, fotografiert und veröffentlicht hat. Wie es dazu kam, dass sich die kleine Laterne auf die Wanderung gemacht hat und wo die kleine Laterne das restliche Jahr über wohnt, lest Ihr auf BGLand24.de…

    Weitere tolle Bilder von der kleinen Laterne und aus dem Berchtesgadener Winterwonderland findet Ihr unter www.feiga.de

    Schlagwörter
    Mehr zeigen

    Petra Sobinger

    petra.sobinger@be-outdoor.de

    Verwandte Artikel

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Close