2021 - Feb2021 - JanuarAktuellesBerchtesgadener LandInterviewsNewsSpezial

Interview – Marie Theres Relin bei „Watzmann ermittelt“

Gabrielle Schellenberger ist Wirtin. In ihrem Restaurant herrscht sie über ihrem Personal. Privat ist sie seit über acht Jahren mit ihrem Lebensgefährten, einem Zahnarzt liiert. Was sich dann allerdings direkt zum Start der zweiten Staffel von „Watzmann ermittelt“ ereignet, hätte sich Gabrielle wohl kaum träumen lassen. Denn: Gabrielle, gespielt von Marie Theres Relin findet ihren Lebensgefährten tot auf – Ein neuer Fall für das kultige Ermittlerduo Benedikt Beissl und Jerry Paulsen.

(c)Manfred Siebinger - www.siebinger.com
(c)Manfred Siebinger – www.siebinger.com

„Ich habe sofort zugeschlagen“

Was noch alles geschieht, wird zwar erst am 03. Februar aufgedeckt. Uns hat aber Marie Theres verraten, warum sie für diese Rolle entschieden hat. „Mich hat diese Rolle direkt fasziniert. Ich habe das Drehbuch gelesen und habe sofort zugeschlagen. Besonders gut gefällt mir das Ende der Folge, denn das ist einmal ein ganz besonderer Schluss für einen Krimi“.

Die Rolle als Wirtin war für das sympathische Multitalent so etwas ähnliches wie eine Heimspiel. Viele Jahre hat sie selber in der Gastronomie gearbeitet, „allerdings mit mehr persönlichem Einsatz verglichen mit Gabrielle, die gerne ihrem Personal jede Menge Anweisungen gibt, statt selber mit anzupacken“.

(c)Manfred Siebinger - www.siebinger.com
(c)Manfred Siebinger – www.siebinger.com

„Meine letzten Drehtage in Berchtesgaden“

Weil es Marie Theres nicht gefallen hat? Nein! Ganz im Gegenteil! „Berchtesgaden ist traumhaft schön, der Dreh war super lustig und das Team total sympathisch. Dadurch dass ich kurz vorher auch zu Dreharbeiten von Lena Lorenz in Berchtesgaden war, hatte ich zweimal das Vergnügen, in dieser traumhaften Gegen zu drehen. Leider fing kurz nach den Dreharbeiten der erste Corona Lockdown an und somit auch das Verbot für uns Schauspieler, unserem Beruf nachzugehen“.

(c)Manfred Siebinger - www.siebinger.com
(c)Manfred Siebinger – www.siebinger.com

„Der Berg ruft mich“

Aber wie geht es nun weiter? Dürfen sich die Fans der beliebten Schauspielerin auf weitere Serienauftritte freuen? „Darüber würde ich mich sehr freuen! Denn: Der Berg ruft mich! Wenn man in so einer Region ist, dann muss man einfach die ganzen Postkartenmotive abklappern, bestaunen und genießen.

Gerne würde ich in der kompletten Serie langfristig mitspielen. Vielleicht braucht Benedikt Beischel ja mal eine Sekretärin oder das Polizeirevier eine Kantine“?

(c)Dennis Haentzschel - www.dennishaentzschel.de
(c)Dennis Haentzschel – www.dennishaentzschel.de

Ungeheuer heiß – So geht´s weiter

Im vergangenen Jahr wurde bis zum erneuten Lockdown viel Theater gespielt. Marie Theres und ihre Kollegen haben erfolgreich eine waschechte Corona Produktion auf die Beine gestellt.

Sechs Monate lang wurde online geprobt, dann hatte das Team gerade einmal acht Tage Zeit, alles gemeinsam zu proben und für die Aufführung „Ungeheuer heiss“ vorzubereiten.

Das Ergebnis: eine tolle Aufführung von einem engagierten Team und vor einem begeisterten Publikum das es sehr genossen hat, dass endlich wieder Theater gespielt wurde.

Mitte Juni / Juli geht es weiter, dann geht es mit dem Boulevard-Hit erst im Theater im Rathaus in Essen weiter und im weiteren Verlauf im September / Oktober in der Komödie im Bayerischen Hof in München. Für November steht auf der Agenda, die verschobenen Termine mit dem Münchner Tournee Theater nachzuholen.

(c)Detlev Schneider / https://detlevschneider.net/- Marie Theres Kroetz Relin
(c)Detlev Schneider / https://detlevschneider.net/- Marie Theres Kroetz Relin

Und die Wunschrolle für die Zukunft?

Auch hier kommt die Antwort spontan, wie alle Antworten: „Ich mag alle meine Rollen. Das schöne daran ist, dass man sich verwandeln und man aus wenig viel machen kann. Eine Wunschrolle könnte ich mir aber in der Tat gut vorstellen. Ich selber bin mit knapp 49 Jahren Großmutter geworden.

Eine Rolle aus dem wirklichen Leben, die ich sehr liebe. Solch eine Rolle würde ich gerne einmal verkörpern. Vielleicht findet sich ja ein Serienformat mit solch einer Rolle für mich.

Ein Buch – Eine Reise – viele Themen

Neben der Schauspielerei hat Marie Theres noch viele weitere spannende Eisen im Feuer. So soll Anfang 2022 ihr nächstes Buch erscheinen und zusammen i+r Tours hat die Teneriffa-Liebhaberin ein neues Reiseformat auf die Beine gestellt.

Mehr dazu demnächst auf be-outdoor.de…

Weitere Lesetipps aus der Redaktion

Schlagwörter
Mehr zeigen

Petra Sobinger

petra.sobinger@be-outdoor.de

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren
Close
Back to top button
Close
Close