AusrüstungBe Outdoor testetJuni 2018NewsProduktnews

Produkttest: Gregory Sula 18 Tagesrucksack für Frauen

Klein aber oho

Kompakt und leicht! Das trifft auf den Gregory Sula 18 definitiv zu. Wir durften den Sula 18 mit auf Tour nehmen und können auf jeden Fall bestätigen, dass er euch stets treu begleiten wird. Testen durften wir den Rucksack in der Farbe Ruby Red, obwohl ich erst hoffte, er würde in meiner Lieblingsfarbe türkis – Mineral Green kommen, so muss ich aber doch zugeben, dass auch das Plum Red sehr ansprechend ist. Optisch ist der Rucksack angenehm unauffällig. Die tollen Features offenbaren sich erst bei genauerer Betrachtung.

Unterwegs mit dem Gregory Sula 18 Frauenrucksack
Unterwegs mit dem Gregory Sula 18 Frauenrucksack

Gregory Sula 18 – speziell für Frauen

Entwickelt wurde der Gregory Sula 18 speziell für Frauen. Rücken und Schulterbereich wurde auf die weibliche Anatomie ausgerichtet und das spürt man. Auf meinem Rücken saß er wie angegossen. Zum Thema Belüftung weiter unten mehr aber an dieser Stelle möchte ich schon mal anmerken: volle Punktzahl. Der Spring Steel Rahmen stützt und hält den Sula auch mit wenig Inhalt in Form und unterstützt das angenehme Tragegefühl. Der Bauchgurt ist ein sinnvolles Feature, jedoch sitzt er für mein Empfinden etwas zu hoch.

Gregory Sula 18 - Tagesrucksack speziell für Frauen
Gregory Sula 18 – Tagesrucksack speziell für Frauen

Material & Qualität

Mit seinen 18 l Volumen und einem Leergewicht von nur 936g eignet er sich perfekt für Tagesausflüge und war mir auch im Alltag ein verlässlicher Begleiter. Gearbeitet ist der Rucksack aus Polyester und Polyamid, genau genommen ist der Korpus aus 210D Cryptorip-Nylon, der Boden aus 210 Nylon Dobby und das Futter aus 135 D High Density Polyester. Klingt alles sehr kryptisch, ist aber der perfekte Stoff für deinen Rucksack, denn es handelt sich um ein leichtes Nylongewebe, welches durch verstärkte Fäden eine hohe Reißfestigkeit gewährleistet. Zudem ist er dadurch außen wasserabweisend und hält so Wind und Wetter stand. Sollte es doch einmal heftiger regnen, hält der Sula 18 einen Regenschutz parat. Einziges Manko, dieser befindet sich im Inneren des Rucksacks, man muss ihn also erst öffnen, um ihn dann wasserdicht zu verpacken. Das kann bei einem heftigen Schauer ungünstig sein.

Strapazierfähig & Wasserabweisend - Sula 18 von Gregory
Strapazierfähig & Wasserabweisend – Sula 18 von Gregory

Perfekte Belüftung

Der Gregory Sula liegt komfortabel am Rücken, er stützt und unterstützt genau an den richtigen Stellen, dank eines weichen Polsters im Lendenbereich, wodurch die Last optimal verteilt wird. Für ausreichend Belüftung sorgt das Vapor Span Belüftungssystem. Ein stabiles Netz, welches wenig vom Packvolumen wegnimmt und trotzdem eine ordentliche Belüftung bis in den Lendenbereich gewährleistet. Die EVAP-feuchtigkeitstransportierende Technologie sorgt zudem dafür, dass die Feuchtigkeit auf die Rückseite des Netzes transportiert wird. Somit bleibt euer Rücken länger kühl, die Luft zirkuliert und auch schweißtreibende Touren trügen das Vergnügen nicht.

Belüftung vom Feinsten
Die Belüftung vom Feinsten garantiert Tragevergnügen – Gregory Sula 18

Neben der Belüftung im Rückenbereich können auch die ergonomisch geformten Gurte beim Thema Belüftung punkten. Diese sind mit EVA-Schaum gepolstert und luftdurchlässig, was gerade bei heißen Temperaturen eine Wohltat ist. Zudem lassen sie sich dank der Kompressionsriemen passgenau einstellen.

Ergonomisch geformt und luftdurchlässig - die Gurte des Sula 18 von Gregory
Ergonomisch geformt und luftdurchlässig – die Gurte des Sula 18 von Gregory

Intelligente Features

Manchmal sind es eben die kleinen Dinge, die begeistern. Wohin mit der Sonnenbrille? Kein Problem, am linken Gurt lässt sich diese wunderbar einhängen, ohne den Rucksack umständlich absetzen und öffnen zu müssen. Und das ist viel besser, als sich die Brille in die Haare zu schieben oder in den Ausschnitt zu hängen. Und sollte sie doch einmal sicherer verstaut werden müssen, so kann man sie in das gepolsterte Fach packen, hier finden auch elektronische Geräte ein passendes Plätzchen.

Gepolstertes Fach für wichtige Kleinigkeiten
Gepolstertes Fach für wichtige Kleinigkeiten

Am rechten Gurt findet sich die Halterung für den Schlauch des Trinksystems. Im Innenfach mit Schnellverschluss findet die Trinkblase Platz. So kann der Sula 18 euch auch auf längeren Touren gut versorgen. Mittig der Gurte findet sich ein schmaler verstellbarer Brustgurt. Hier vermisse ich leider die Pfeife, vielleicht kann der Hersteller beim nächsten Modell diese mit verbauen.
Neben den tiefen Netzfächern für Trinkflasche oder andere Dinge findet sich vorne noch eine weiteres tiefes Fach, hier wurde der Platz wirklich optimal ausgenutzt.

Gut durchdacht und intelligent aufgeteilt
Gut durchdacht und intelligent aufgeteilt

Als sehr angenehm empfinde ich die Reißverschlusszipper, die gut in der Hand liegen und einen sehr stabilen Eindruck machen. Zudem sind die lang genug, somit spart man sich viel „Gefummel“.
Im Inneren findet sich eine Mesh-Tasche, in dieser befindet sich neben der Regenhülle auch ein Schlüsselclip.

Alles in allem…

kann man den Sula 18 von Gregory als echten Allrounder verstehen, der nicht nur auf Tagestouren sondern auch im Alltag und sogar bei schweißtreibenden Aktivitäten eine gute Figur macht.
Dann nichts wie aufschnallen und raus mit euch!

Toller Begleiter - der Gregory Sula 18 für Frauen
Toller Begleiter – der Gregory Sula 18 für Frauen

Werbehinweis – zu Eurer Info

Dieser Artikel entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Gregory. Das vorgestellte Produkt wurde uns für einen Produkttest kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

Schlagwörter
Mehr zeigen

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren

Close
Close