AktuellesBe Outdoor testetDie perfekte TourplanungNewsProdukttests - AusrüstungProdukttests - Für Erwachsene

Produkttest Wellactive F-Bike Starter

Faltbarer Heimtrainer für Gesundheitsbewusste

Denkt man an einen Heimtrainer, dann erscheinen einem die unterschiedlichsten Bilder im Kopf. Überfüllte Fitness-Studios, die man evtl. nicht mag – ein riesig-großer Heimtrainer, der kaum in die Wohnung passt – der mahnende Zeigefinger des Arztes, doch einmal mehr für die Gesundheit etwas zu tun – und vieles mehr… Aber braucht man für ein ein wenig regelmäßiges Training wirklich so viel Umstand, Aufstand, Platz- und Zeitbedarf?

(c)be-outdoor.de - Wellactive F-Bike Starter
(c)be-outdoor.de – Wellactive F-Bike Starter

Was wäre, wenn man mit nur wenigen Handgriffen aus dem eigenen Wohnzimmer auch einmal kurz „für zwischendurch“ ein Fitness-Studio machen würde? Oder die eigene Terrasse – und zwar egal ob Sommer oder Winter? Und selbiges wieder mit den gleichen wenigen Handgriffen in den eigentlichen Zustand zurückverwandeln könnte? Sozusagen Training daheim – bei Wind und Wetter – und danach unter die eigene Dusche ohne aus dem Haus zu müssen?

(c)Wellactive F-Bike Starter
(c)Wellactive F-Bike Starter

Über das Wellactive F-Bike Starter

Möglich ist das mit dem Wellactive F-Bike Starter, einem faltbaren Heimtrainer, der es einem auch bei wenig Platz ermöglicht, daheim etwas für seine Gesundheit zu tun. Der Heimtrainer benötigt im aufgestellten Zustand einen Platzbedarf von (L x B x H): ca. 92 x 46 x 112 cm.

(c)Wellactive F-Bike Starter
(c)Wellactive F-Bike Starter

Wird er nicht benötigt, dann benötigt er im zusammengeklappten Zustand gerade einmal (L x B x H): ca. 68 x 46 x 126,5 cm. Bedeutet, er passt auch in die kleinste Ecke, bzw. kann durch das Gesamtgewicht von gerade einmal 15,5kg auch ganz einfach zum Beispiel an die Wand gehängt werden.

(c)be-outdoor.de - Wellactive F-Bike Starter
(c)be-outdoor.de – Wellactive F-Bike Starter

Kinderleichter Zusammenbau

Das Wellactive F-Bike Starter kommt fein säuberlich verpackt im Karton per DHL nach Hause. Eine ausführliche Gebrauchsanweisung beschreibt anschaulich den Aufbau, der Zusammenbau dauert auch bei wenig technischem Verständnis eine knappe halbe Stunde.

(c)be-outdoor.de - Wellactive F-Bike Starter
(c)be-outdoor.de – Wellactive F-Bike Starter

Der Hometrainer wirkt auf den ersten Blick wie ein professioneller Heimtrainer aus dem Fitnessstudio und verfügt über zahlreiche Funktionen.

Eine Handtuchhalterung am Sitz als zusätzliches Accessoire ist vorhanden, ein Getränkehalter findet sich nicht, der ist aber daheim auch nicht wirklich notwendig, denn dort finden sich in der Regel geeignete Abstellmöglichkeiten in Griffweite und man läuft schließlich auch keine Gefahr, dass im heimischen Wohnzimmer die Trinkflaschen vertauscht werden.

Fahr- und Sitzgefühl

Ein höhenverstellbarer, extrem angenehm weicher Sitz sorgt auch bei längeren Traininigseinheiten für ein gutes Sitzgefühl. Insgesamt acht Widerstandsstufen lassen sich über ein Drehrad auf Hüfthöhe auch während des Strampelns stufenlos verstellen.

(c)be-outdoor.de - Wellactive F-Bike Starter
(c)be-outdoor.de – Wellactive F-Bike Starter

Die ersten sechs Stufen schalten sich sehr flüssig und die Unterschiede sind bei gut durchtrainierten Sportlern kaum realisierbar. Das Rad läuft sehr gleichmäßig und angenehm. Ab Gang sieben werden die beiden letzten Stufen dann deutlich schwieriger, sodass auch versierte Sportler hier ein adequates Trainingsgerät für heimische Sporteinheiten haben.

(c)be-outdoor.de - Wellactive F-Bike Starter

Die Kombination aus Trainingscomputer mit LCD-Anzeige und Kontakten für Herzkreislaufmessungen lässt sowohl eine aufrechte Haltung zu, wie die „lässige Windschattenfahrtbeugung“, wenn längere Trainingseinheiten absolviert werden.

Der Sitz ist auf insgesamt fünf unterschiedliche Höhen einstellbar, die niedrigste Sitzposition beträgt 88cm, die höchste 97cm. Die Sitzposition wird mit einem Drehrad arretiert. Die Lenk- und Trainingseinheit hat eine Durchschnittsbreite von circa 46cm und eine Lenkerhöhe auf dem unteren Niveau von 1,09m und auf dem oberen Niveau von 1,24. Die Griffe sind angenehm und bei verschwitzten Hänen gut greifbar.

(c)be-outdoor.de - Wellactive F-Bike Starter
(c)be-outdoor.de – Wellactive F-Bike Starter

Die Fußrasten sind zuverlässig rutschfest, auch bei glatten Sohlen hat man hier einen guten Halt. Die Schlaufen sind größenverstellbar und passen sowohl bei zierlichen Damenfüßen als auch bei großen Herrenfüßen, – bzw. Schuhen.

Um dem Wellactive F-Bike Starter einen zuverlässigen Stand zu ermöglichen hat der Heimtrainer rutschfeste Füße, die sowohl auf glattem Holzboden, Parkett, als auch auf Steinboden für einen festen Stand sorgen. Auch wenn der Heimtrainer auf den ersten Blick aufgrund seiner Maße eher zierlich wirkt, gibt es kein Ruckeln, Rutschen oder Wackeln.

(c)be-outdoor.de - Wellactive F-Bike Starter
(c)be-outdoor.de – Wellactive F-Bike Starter

Der Trainingscomputer und die LCD-Anzeige werden über zwei AAA-Batterien gespeist. Nach vier Minuten Nicht-Betrieb schaltet sich der Computer automatisch aus.

(c)Wellactive F-Bike Starter
(c)Wellactive F-Bike Starter

Wellactive F-Bike Starter – Technische Details

  • höhenverstellbarer Sitz
  • acht Widerstandsstufen für individuelles Herzkreislauf- und Ausdauertraining
  • geeignet für Einsteiger und Fortgeschrittene
  • Trainingscomputer mit LCD-Anzeige (Größe: ca. 7,5 x 4,5 cm)
  • Überblick über Zeit-, Geschwindigkeits-, Kalorienverbrauchs-, Distanz-, und Pulsanzeige
  • verstellbarer Sitz
  • rutschfeste Pedalen mit verstellbaren Fußschlaufen
  • Sitzhalterung für Handtuch
  • magnetisches Bremssystem
  • Schwungrad: ca. 1,5 kg
  • Maße aufgestellt (L x B x H): ca. 92 x 46 x 112 cm
  • Maße zusammengeklappt (L x B x H): ca. 68 x 46 x 126,5 cm
  • Max. Benutzergewicht: ca. 110 kg
  • Farbe: schwarz/rot
  • Nettogewicht (ohne Verpackung) 15,5 kg

Wellactive F-Bike Starter – Unser Fazit

Der Wellactive F-Bike Starter Hometrainer ist ein gleichermaßen zuverlässiges wie praktisches Trainingsgerät, dass sich aufgrund der Faltbarkeit perfekt auch für das Training daheim anbietet. Und zwar egal ob Indoor oder Outdoor.

Obwohl das Fitnessbike auf den ersten Blick sehr zierlich wirkt, bietet es neben einem zuverlässigen Stand alle funktionalen und technischen Eigenschaften, die ein Hometrainer braucht. Mit nur wenigen Handgriffen ist es bedienbereit, bzw. verstaubar.

Die Verarbeitung ist sehr sauber, ordentlich und technisch durchdacht. Wer daheim wenig Platz hat und trotzdem gerne etwas für seine Fiitness tun möchte oder einfach mal einen Anfang mit einem Hometrainer machen möchte, der ist mit dem Wellactive F-Bike Starter mehr als nur gut beraten.

Werbehinweis:
Dieser Artikel entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Monolith. Das Wellactive F-Bike Starter wurde uns für einen Produkttest kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

Der Wellactive F-Bike Starter ist ab 2. Januar 2020 bei Aldi Süd und Aldi Nord im Handel erhältlich. Hier geht´s zu weiteren Informationen.

Schlagwörter
Mehr zeigen

Petra Sobinger

petra.sobinger@be-outdoor.de

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren

Close
Close