Anzeige
(c)Seefeld Tourismus
24. Januar 2022 | Lesezeit ca. 5 Min.

Rezept-Tipp – Obstkuchen De Luxe der Dolomiten Residenz****s Sporthotel Sillian

Nicht vergessen: Am 23. Januar ist der Welttag des Obstkuchens

Kuchen backen macht Spaß und Kuchen essen noch viel mehr. Einen unserer absoluten Lieblingskuchen haben wir in der Dolomiten Residenz****s Sporthotel Sillian entdeckt. Ein Obstkuchen der besonderen Art und der perfekte Rezept-Tipp für den Welttag des Obstkuchens am 23. Januar.

Über den Welttag des Obstkuchens

Der Nationaltag des Obstkuchens wurde in der Mitte der 1970er-Jahre von Charlie Papazian, einem Lehrer aus dem US-amerikanischen Colorado ins Leben gerufen. Den Tag wählte er aus, da es sich beim 23. Januar um seinen eigenen Geburtstag handelte. Seit 1986 wird der Tag vom American Pie Council gesponsort, also vom amerikanischen Obstkuchen-Rat.

Weitere Infos über den „Nationaltag des Obstkuchens“ und viele andere Ehrentage findet Ihr unter kleiner-kalender.de

Unser Lieblingsobstkuchen aus der Dolomiten Residenz****s Sporthotel Sillian

Um den Nationaltag des Obstkuchens gebührend zu feiern verraten wir Euch das Rezept für unseren Lieblingsobstkuchen. Entdeckt haben wir ihn in der Dolomiten Residenz****s Sporthotel Sillian in Osttirol. Wir bedanken uns recht herzlich, dass wir dieses Rezept veröffentlichen dürfen! So gelingt der Kuchen:

Zutaten für den dünnen Mürbeteig

  • 120 Gramm Weizenmehl
  • 80 Gramm Butter kalt und in Flöckchen
  • 40 Gramm Zucker
  • 3 Esslöffel Marmelade (zum Beispiel Beere oder Aprikose)

Für den Biskuittag

  • 3 mittelgroße Eier
  • 2 Esslöffel Wasser
  • 140 Gramm Zucker
  • 140 Gramm Weizenmehl
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 2 Esslöffel Semmelbrösel zum Bestreuen

Für die Füllung und den Rand

  • 1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
  • 350 Gramm Sahne
  • 1 bis 2 Esslöffel Zucker (nach Belieben)
  • 1 Päckchen Sahnesteif

Zum Fertigstellen

  • 700 Gramm Obst
  • 1 Päckchen Tortenguss
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 130 Gramm Mandelblättchen

Zubereitung

  • Für den dünnen Mürbeteigboden Mehl, Zucker und die kalte Butter in Stücken in eine Schüssel geben. Zügig miteinander verkneten, zu einer Kugel formen und eingewickelt circa 30 Minuten in den Kühlschrank legen.
  • Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Boden einer 26cm großen Springform mit Backpapier belegen. Den Mürbteig dünn auf Größe des Bodens ausrollen, zum Beispiel zwischen Folie, und 15 Minuten vorbacken. Währenddessen den Biskuittag vorbereiten, sodass er ebenfalls nach etwas 15 Minuten fertig ist.
  • Dafür Eier und Wasser einige Minuten lang hell schaumig schlagen. Dabei nach und nach Zucker einrieseln lassen. Mehl mit Backpulver mischen und ganz vorsichtig locker unterheben. Dabei auf keinen Fall zu viel rühren, damit die Luft möglichst wenig entweicht.

  • Nach 15 Minuten Backzeit den Mürbteig aus dem Ofen holen, mit 2-3 Esslöffeln glattgerührter Marmelade bestreichen, den Biskuittag darauf verteilen und glattstreichen. Alles zusammen weitere 20 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen. Dann den Biskuit waagerecht mithilfe eines scharfen großen Messers oder eines Fadens teilen, wobei der oberste Teil nur eine recht dünne Teigplatte sein soll. Das heißt, man schneidet einen dünnen Deckel vom Biskuit ab.
(c)Dolomitenresidenz ****s Sporthotel Sillian - be-outdoor.de Rezepttipp
(c)Dolomitenresidenz ****s Sporthotel Sillian – be-outdoor.de Rezepttipp
  • Für die Füllung und das Einstreichen des Rands die Sahne mit Vanillezucker und Zucker steif schlagen und dabei Sahnesteif einrieseln lassen.
  • Den Deckel vom Biskuit vorsichtig zum Beispiel mit einem Tortenheber abnehmen und beiseite legen. Etwa zwei Drittel der geschlagenen Sahne auf dem unteren Biskuit verteilen und dann den dünnen Biskuitdeckel wieder auflegen. 1-2 Esslöffel Semmelbrösel darüber streuen, damit der Boden nicht durch das Obst durchweicht.
(c)Dolomitenresidenz ****s Sporthotel Sillian - be-outdoor.de Rezepttipp
(c)Dolomitenresidenz ****s Sporthotel Sillian – be-outdoor.de Rezepttipp
  • Das Obst vorbereiten (waschen, entkernen, nach Belieben in Würfel oder Scheiben) schneiden und auf der Torte verteilen. Für den Guss das Pulver mit dem Zucker mischen und ins 250ml kaltes Wasser rühren. In einem kleinen Topf kurz aufkochen, eine Minute abkühlen lassen und gleichmäßig mit einem Löffel über das Obst verteilen.
(c)Dolomitenresidenz ****s Sporthotel Sillian - be-outdoor.de Rezepttipp
(c)Dolomitenresidenz ****s Sporthotel Sillian – be-outdoor.de Rezepttipp
  • Zum Schluss die Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett kurz anrösten, sodass sie etwas Farbe bekommen und leicht duften.
  • Vorbereitungszeit: 45 Minuten
  • Backzeit: 35 Minuten
  • Kühlzeit: 30 Minuten
  • Menge ausreichend für eine Springform / Durchmesser 26cm
(c)Dolomitenresidenz ****s Sporthotel Sillian - be-outdoor.de Rezepttipp
(c)Dolomitenresidenz ****s Sporthotel Sillian – be-outdoor.de Rezepttipp

Die Dolomoten Residenz****s Sporthotel Sillian – Kontaktdaten

Dolomiten Residenz Sporthotel Sillian
Sillian 49
A-9920 Sillian
Tel: +43 4842 60110
Mail: info@sporthotel-sillian.at
Web: www.sporthotel-sillian.at

Weitere Lesetipps aus unserer Redaktion über die Dolomiten Residenz****s Sporthotel Sillian


Petra Sobinger
petra.sobinger@be-outdoor.de
Alle Beiträge von Petra Sobinger | Website

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Artikel

Erhalte unseren be-outdoor.de Newsletter

Jeden Sonntag neu - Die besten Outdoor-Tipp

Registriere dich für unseren kostenlosen Newsletter und verpasse keine Neuigkeiten mehr. Mit regelmäßigen Gewinnspielen und vielen tollen Outdoor-Tipps.