NewsWinter

St. Johann im Glück

Yapadu - Winterliche Lebensfreude

Für glückliche Urlaubserlebnisse

Tiroler Wintersportort gibt sich in St. Johann in Tirol ein wenig ungewöhnlich anders. Der traditionsreiche Ferienort in den Kitzbüheler Alpen setzt in seiner gesamten Kommunikation auf den Faktor Glück.

„Lebensfreunde zu bereiten ist unser Ziel“, sagt einer der Tiroler Glückschmiede, Gernot Riedel, der Geschäftsführer des regionalen Tourismusverbandes, „deshalb sprechen wir Glück als zentralen Faktor unseres Urlaubserlebnisses an.“ In einer eigens konzipierten Glücksfibel haben die St. Johanner individuelle Glücksmomente zusammengefasst.

Mit ihr stimmten sie vor der Saison alle im regionalen Tourismus Tätigen auf die neue Strategie ein. Glückspunkte sind nach eigener Einschätzung „die zentrale Lage, die reiche Angebotspalette sowie ein Hauch von Urbanität inmitten der Natur.“ Gerade im Winter besticht der Ort, dessen familienfreundliches Skigebiet soeben für rund 17 Millionen Euro zwei neue Bergbahnen erhielt, durch seine enorme Vielseitigkeit.

Vom Anfänger-Dorado mit bequemem Schlepplift bis zu den größten Skisportzentren der Welt, Saalbach und Kitzbühel, ist es von St. Johann aus nur ein Katzensprung. Fasse man all diese Werte eines Urlaubserlebnisses zusammen, lande man folgerichtig beim Glück – oder, wie es der Aufsichtsratsvorsitzende des Tourismusverbandes, Günther Huber, formulierte: „Wir meinen Glück, wir sagen Yapadu.“

Weitere Infos findet Ihr unter www.kitzalps.cc

Text: Pressebüro Stremel
Bildmaterial: Kitzalps.cc

Schlagwörter
Mehr zeigen

Petra Sobinger

petra.sobinger@be-outdoor.de

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren

Close
Close