Anzeige
19. September 2022 | Lesezeit ca. 3 Min.

YETI Soft Cooler – Neue Kühl- und Wärmerucksäcke für alle Touren

Hopper Flip – Hopper M30 – Hopper M20

Die texanische Outdoor-Marke YETI erweitert ihr Produktsortiment um drei bewegungsfreudige Soft Cooler. Die beiden Kühltaschen Hopper Flip und Hopper M30 sowie der Kühlrucksack Hopper M20 präsentieren sich mit sensationeller Kühl- und Wärmeleistung, geringem Gewicht und zuverlässiger Verarbeitung.

(c)Nick Kelley - YETI HopperFlip
(c)Nick Kelley – YETI HopperFlip

Jede Menge Liebe zu Detail und Technologie

Wie immer bei YETI steckt auch in den neuen Soft Coolern eine Menge Know-how und Tüftlergeist. Reißfestes Außenmaterial, maximale Isolation in beide Richtungen (hält warm und kalt), wasserdichte Reißverschlüsse und eine neuartige Magnet-Verschluss-Technologie. 

(c)Nick Kelley - YETI HopperFlip
(c)Nick Kelley – YETI HopperFlip

Gipfelbier, knackige Schokolade und ein frisches Käsebrot?

Manch Erwartung an die Brotzeit, die man für den Gipfelsieg am Berg oder den Badetag am See packt ist groß. Die Realität sieht vier bis fünf Stunden oft ganzanders aus: Labbriges Gemüse, geschmolzene Süßigkeiten und lauwarme Hopfenschorle. Hilfreich wäre eine Kühlbox, die ist aber in der Regel zu sperrig, schwer und nicht wirklich geeignet für schmale Pfade und schnelle Tagesausflüge.

Während die klassischen robusten Hard Cooler die richtige Wahl für die Grillparty zu Hause, für den Angel- Ausflug, für die Jagd und natürlich fürs Basecamp sind, finden Outdoorsportler und Badeseeausflügler ab sofort bei YETI auch leichte und wendige Soft Cooler für aktive Ausflüge über Stock und Stein:

YETI Hopper Flip Kühltasche

Der Hopper Flip übernimmt das Kommando, wenn gängige Kühlboxen zu schwer und zu sperrig sind, kühle (oder warme) Verpflegung aber dennoch nicht fehlen darf. Kombiniert mit YETI Thin Ice, den extra dünnen und leichten Eis-Akkus, erzielt man optimale Kühlung für unterwegs.

Zahlreiche Accessoires wie die wasserdichte Sidekick Dry Seitentasche für Smartphone, Schlüssel und Co. oder der Rambler Flaschenhalter runden die Vorzüge der smarten Kühltasche ab. Der Hopper Flip lässt sich mit Riemen um die Schulter tragen oder klassisch in der Hand

  • Erhältliche Modelle/Größen: 8, 12 und 18 Liter
  • Erhältliche Farben: Charcoal, Navy
  • Gewicht: ab 1,3 kg
  • UVP: ab 230 Euro

YETI Hopper M20 Kühlrucksack und Hopper M30 Soft Cooler

Der Hopper M20 Kühlrucksack ist die überarbeitete Version des YETI Backflip. Die wichtigste Neuerung ist der MagShield™ Verschluss. Der breite magnetische Zugang ist leichter zu ent- und beladen; die stabilen Magnetleisten bleiben offen, wenn sie sollen und lassen sich sanft und sicher schließen. Eine weitere Verbesserung ist der ergonomischere Bau, sodass sich der Hopper nahezu allen Körpergrößen anpasst

(c)Nick Kelley - YETI HopperFlip
(c)Nick Kelley – YETI HopperFlip

Die M30 Kühltasche mit viel Stauraum, reißfesten Henkelriemen und einem gepolsterten Schultergurt. An den praktische Außenschlaufen lassen sich allerhand Accessoires und Equipment anbringen. In Summe ist der Hopper® Kühlrucksack schlicht der beste tragbare Kühlschrank der Welt

Erhältliche Modelle/Größen: Hopper M20 und M30
Erhältliche Farben: Charcoal, Navy
Gewicht: ab 2,2 kg
UVP: ab 340 Euro

Der YETI Hopper M30 Soft Cooler ist verfügbar ab Oktober 2022

Weitere Infos findet Ihr unter

Quelle: YETI / Geschwister Zack PR

(c)Nick Kelley - YETI HopperFlip
(c)Nick Kelley – YETI HopperFlip

Weitere Lesetipps über YETI aus unserer Redaktion


Petra Sobinger
petra.sobinger@be-outdoor.de
Alle Beiträge von Petra Sobinger | Website

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Artikel

Erhalte unseren be-outdoor.de Newsletter

Jeden Sonntag neu - Die besten Outdoor-Tipp

Registriere dich für unseren kostenlosen Newsletter und verpasse keine Neuigkeiten mehr. Mit regelmäßigen Gewinnspielen und vielen tollen Outdoor-Tipps.