AktivitätenAktuellesAugust 2018Auszeit von der FamilieFrühlingHerbstNewsÖsterreichReise- und AusflugszieleSommerUnsere LieblingsreisezieleWellnessZauchensee

Zauchensee: Auf dem Weg zur inneren Mitte

Mit dem Seekarometer und der Seekarena unterwegs

Ihr seid auf der Suche nach ein wenig „Abseits vom Trubel“? Statt Lärm sehnt Ihr Euch nach Ruhe und Kraft tanken? Wie wäre es denn mit einem Trip zum Seekarsee? In dem tiefdunklen Almsee fließen Energieströme zusammen – hier wird die Kraft der herrlichen Bergwelt gespeichert.

An unterschiedlichen Energietankstellen und in gemütlichen Hängematten der Seekarena könnt Ihr neue Kraft tanken und dem hektischen Alltag entfliehen. Mit Hilfe des „Seekarometers“ – den einzelnen Stationen um den Seekarsee – findet Ihr mit hilfreichen Übungen zu neuer Stärke.

Zauchensee: Relaxen in der Seekararena
Zauchensee: Relaxen in der Seekararena

Relaxen in der Seekarena – Energietankstellen

Die Seekarena bietet Energietankstellen, die zur Erholung einladen und die Energieströme der Umgebung einfangen. Um diese Kraft aufzunehmen, müsst Ihr Euch selbst einbringen – Eure eigenen Kräfte mobilisieren und frei setzen. Aktives Relaxen führt nicht nur zur Entspannung, sondern regt auch den eigenen Energiefluss an!

Zauchensee: Relaxen in der Seekararena
Zauchensee: Relaxen in der Seekararena

Seekarometer – Entspannt Richtung Sieg!

Im Wettkampf ist die Fähigkeit, Energien im richtigen Moment einsetzen zu können, entscheidend. Für Höchstleistungen ist aber auch gezielte Entspannung wichtig. Am Seekarometer findet Ihr wieder zu mentaler Stärke und seelischer Balance.

Rundweg um den Seekarsee

Der Rundweg leitet Euch mit drei Stationen zu innerer Ruhe und geistiger Kraft. Zuerst gilt es, den Kopf am „Sorglos-Podest“ frei zu machen. Über die Atmung, das Gleichgewicht und das Bewusstwerden Eurer Stimmung stärkt Ihr Euch anschließend für künftige Herausforderungen!

Zauchensee: Yoga auf 2.000m Höhe
Zauchensee: Yoga auf 2.000m Höhe

Yoga2000 – Yoga für Anfänger und Fortgeschrittene in luftiger Höhe

Passend zum Thema innere Ruhe, Entspannung und Kraft tanken kann man am Seekarsee bei gutem Wetter jeden Mittwoch im Juli und August auch noch einen interessanten Yogakurs auf 2000m Seehöhe machen,  egal ob Anfänger oder Profi – hier ist jeder willkommen.

Und wer nach dem Relaxen und Sporteln noch ein wenig schlemmen mag, der macht sich im Anschluss auf zur Einkehr in die Gamskogelhütte – für eine zünftige Brotzeit und eine Erfrischung auf der Sonnenterrasse!

Wir sehen uns – oder…?!

Weitere Infos über Zauchensee findet Ihr unter www.zauchensee.at

Schlagwörter
Mehr zeigen

Petra Sobinger

petra.sobinger@be-outdoor.de

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren

Close
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
modal close image
Close