Anzeige

Mitspielen und gewinnen

Ihr wolltet immer schon einmal etwas ganz besonderes erleben? Dann spielt mit bei unserem aktuellen Gewinnspiel und gewinnt Tickets für eines der ganz besonderen Sommererlebnisse.

(c)be-outdoor.de - Petra Sobinger - Sonnenaufgangsfahrt und Bergfrühstück am Gamskogel in Zauchensee
(c)be-outdoor.de – Petra Sobinger – Sonnenaufgangsfahrt und Bergfrühstück am Gamskogel in Zauchensee

Denn: Sommer in Zauchensee bedeutet nicht nur Wandern und Biken, sondern auch Schlemmen und Genießen. Auch in diesem Jahr finden wieder die beliebten Early Morning Bergfahrten inklusive Bergfrühstück und die Dämmerschlemmer-Events statt. Alle Termine und die wichtigsten Infos findet Ihr hier:

(c)be-outdoor.de - Petra Sobinger - Sonnenaufgangsfahrt und Bergfrühstück am Gamskogel in Zauchensee
(c)be-outdoor.de – Petra Sobinger – Sonnenaufgangsfahrt und Bergfrühstück am Gamskogel in Zauchensee

Gewinnspiel – Tolle Sommererlebnisse in Zauchensee gewinnen

In unserem aktuellen Gewinnspiel könnt Ihr tolle Sommererlebnisse gewinnen! So könnt Ihr mitspielen:

An welchen Tagen finden in diesem Jahr die Sonnenaufgangsfahrten im Wanderparadies Zauchensee statt?

Schickt uns die Antwort bis Samstag, 15.06.2024, 23:59 Uhr an gewinnspiele@be-outdoor.de

Sommerevents am Gamskogel in Zauchensee – Wir waren dabei!

Jede Menge Outdoor Vielfalt – Egal ob Sportler oder Familie

Das Wanderparadies Zauchensee liegt zwischen den Radstädter Tauern und den Hohen Tauern. Egal ob Höhentour oder gemütliche Familienwanderung, diese Region ist der ideale Startpunkt für Wanderungen und Ausflüge. Zusammen mit dem Wanderparadies Zauchensee präsentieren wir Euch nachfolgend unsere Lieblingstouren im Wanderparadies Zauchensee.

Wandertipp 1 – Für Gratwanderer: Die 4-Gipfel-Tour

Wandern in Zauchensee

Bei 4-Gipfel-Tour wandert ihr von Gipfel zu Gipfel und von Ausblick zu Ausblick! Auf jedem der vier Erhebungen, die ihr auf der Höhentour erwandert, erwartet euch eine besondere Skulptur, bei der ihr einen Marker für euren 4-Gipfel-Tour-Pass vorfindet. Habt ihr alle vier Einträge erfolgreich gesammelt, erhaltet ihr an der Kasse der Gamskogelbahn oder in der Gamskogelhütte für euren Tour-Pass ein kleines Andenken. Über diesen Link kommt Ihr zur ausführlichen Tourenbeschreibung…

Wandertipp 2 – Für Almwanderer: die Rosskopf-Tour

Diese Tour startet direkt in Zauchensee, von wo aus es kräfteschonend mit der Gamskogelbahn oder zu Fuß über die Oberzauchenseealm in zahlreichen Kurven bis auf die Gamskogelhütte (1.878 m) geht. Dort führt der Weg weiter durch das Almgebiet am Seekarkessel und über die Seekarscharte zwischen Arche und Tagweidegg hindurch zum Rosskopf (1.929 m). Vom Gipfel aus habt ihr einen wunderschönen Ausblick auf die Hohen Tauern und den Großglockner! Der Abstieg führt über die Höchalm und die Unterbergalm zurück nach Zauchensee. Über diesen Link kommt Ihr zur vollständigen Tourenbeschreibung…

Kleiner Hinweis: Ihr wandert bei dieser Tour immer wieder über Viehweiden, auf denen Kühe und Ziegen ihre Sommerfrische verbringen. Als Gäste in den Wohnzimmern der vierbeinigen Almbewohner solltet ihr Euch an ein paar Regeln halten, die das harmonische Miteinander fördern. Hier findet Ihr den “Kuh-Knigge” vom Wanderparadies Zauchen zum Nachlesen…

Kühe in Zauchensee

Für große und kleine Wanderfans: die Seekarsee-Tour

Für diese familiengerechte Wanderung empfiehlt es sch, mit den Kids eine Fahrt mit der Gamskogelbahn zu erleben. Die Sommerbergbahn bringt Euch mit Cabrio-Feeling täglich außer bei Regen von 9 bis 12 Uhr und von 13 bis 16 Uhr hinauf auf 1.900 m Seehöhe. Neben der Bergstation führt Euch die Route vorbei an der Gamskogelhütte direkt bis zum Seekarsee – einem der größten Speicherseen der Alpen. Der Weg ist auch für die jüngsten Bergfexerl in einem knapp 30-minütigen Spaziergang zu schaffen.

Um den glitzernden Seekarsee herum führt ein Rundweg mit Energietankstellen zum Erholen und Relaxen und einladenden Sonnenbankerln, Hängematten und Liegen. Retour zur Gamskogelhütte geht es auf dem gleichen Weg – oder ihr springt auf den bunten Bummelzug Zauchi auf, der täglich zwischen Seekarsee und Gamskogelhütte hin- und herfährt!

Ebenfalls toll: Die Sonnenaufgangsfahrten und die Dämmer-Schlemmer-Abende zum Sonnenuntergang auf der Gamskogelhütte. Aktuelle Termine findet Ihr hier…

Weitere Lesetipps aus unserer Redaktion über das Wanderparadies Zauchensee

Eine der anspruchsvollsten Rennstrecken im Skiweltcup

Das Hahnenkammrennen und die Weltcupstrecke in Kitzbühel steht derzeit wieder im Fokus des Wintersports. In der Tat, die Strecke ist anspruchsvoll und macht viel Spaß zu fahren. Welche Strecke wir aber viel lieber fahren, ist die Weltcup-Abfahrt am Gamskogel im Skiparadies Zauchensee. Wusstet Ihr, dass diese Weltcupstrecke eine der anspruchsvollsten im Weltcup ist?

(c)Skiparadies Zauchensee - Weltcupstrecke am Gamskogel
(c)Skiparadies Zauchensee – Weltcupstrecke am Gamskogel

Über die Weltcupstrecke am Gamskogel

Seit 1990 werden die Rennen auf der heutigen Weltcupstrecke vom Gamskogel durch das Kälberloch bis abwärts zur Weltcuparena ausgetragen. Im Jahr 2002 wurde für das schon erwähnte Finale des Weltcups die Abfahrt verlängert: Im oberen Teil wurde die Strecke ausgebaut und der Herren-Start auf den Gamskogel hinauf verlegt. Seit 2007 starten auch die Damen bei den Abfahrtsrennen von ganz oben. Damit wurde die Weltcupstrecke in Zauchensee zu einer der spektakulärsten und technisch anspruchsvollsten Damen-Abfahrten im alpinen Skiweltcup.

In fünf Sekunden von 0 auf über 100km/h

Die Läuferinnen beschleunigen auf dem extrem steilen Starthang in fünf Sekunden auf über 100 km/h. Es folgen weite Sätze beim Hot Air, beim Jägersprung und am Kälberloch, was den Rennläuferinnen viel Kraft und Konzentration abverlangt. Zeit zum Verschnaufen bleibt nicht, denn es folgt der technisch anspruchsvolle und sehr kurvige Streckenabschnitt Kälberloch.

Danach geht’s ins Wasserschloss und in eine starke Kompression. Im letzten Drittel der Strecke brennen die Muskeln und in der Schmalzleiten zeigt sich, wer noch „Schmalz“ in den Beinen hat. Auf dem langen Zielschuss erreichen die Skidamen dann noch einmal Geschwindigkeiten von mehr als 100 km/h. Die rund 1:50 Minuten lange Abfahrt endet mit einem weiten Zielsprung im Auslauf vor der Weltcuparena Zauchensee.

Start (m)21761875
Ziel (m)13801380
Höhendifferenz (m)796495
Streckenlänge (m)30051900
Homologations Nr.11932/12/1511933/12/15

Ausgetragen werden die Weltcup-Rennen seit mittlerweile über 40 Jahren. Über die 3D-Reality-Map könnt Ihr Euch die Strecke „selber abfahren“.

Weitere Lesetipps aus unserer Redaktion über das Skiparadies Zauchensee

Weitere Infos über das Skiparadies Zauchensee findet Ihr unter zauchensee.at

Weltcup-Action mit tollem Programm

Es ist soweit. Startschuss für die Weltcup-Action in Zauchensee am Donnerstag, 11. Januar 2024 mit dem ersten Training auf der Gamskogel-Weltcupabfahrt. Die wichtigsten Termine:

Sichert Euch jetzt die letzten Tickets und erlebt das Weltcup-Feeling live in der Fanzone!

Ab 12. Jänner finden in Altenmarkt am Marktplatz Top-Events rund um die Weltcup-Rennen statt. 
Hier trefft Ihr Rennstars und VIPs, seid bei Siegerehrungen und Startnummernauslosungen dabei und feiert die größten Weltcup-Partys! 

(c)Skiparadies Zauchensee - Weltcupstrecke am Gamskogel
(c)Skiparadies Zauchensee – Weltcupstrecke am Gamskogel

So kommt du zu den Speed-Rennen in Zauchensee

Als Besucher der Weltcuprennen stehen Euch Parkplätze in Zauchensee und Altenmarkt zur Verfügung. Gratis-Shuttlebusse bringen Euch an den Renntagen bequem nach Zauchensee zu den Bewerben und nach Altenmarkt zu den Partys. 

(c)Skiparadies Zauchensee - Weltcupstrecke am Gamskogel
(c)Skiparadies Zauchensee – Weltcupstrecke am Gamskogel

Als Tagesskigast reist Ihr vom 12. bis 14. Jänner am besten direkt über den Highport in Flachauwinkl ins Skiparadies Zauchensee an. Diesen erreicht Ihr direkt über die Tauernautobahn, Abfahrt Flachauwinkl.

Über diesen Link kommt Ihr zum kompletten Eventprogramm…

(c)Skiparadies Zauchensee - Weltcupstrecke am Gamskogel
(c)Skiparadies Zauchensee – Weltcupstrecke am Gamskogel

Live dabei in der Fanzone

Seid dabei, wenn die internationalen und österreichischen Speed-Queens neue Bestzeiten am Gamskogel jagen! Euer Place-to-be an den Renntagen ist die Fanzone am Zielhang in Zauchensee. Trefft Promis, Skistars und Weltcup-Fans und feiert gemeinsam mit Euren Ski-Buddies die FIS-Rennen in Zauchensee! 

Quelle: Skiparadies Zauchensee

Tipps aus der Redaktion: Die schönsten Sommererlebnisse am Gamskogel

Sommer in Zauchensee bedeutet nicht nur Wandern und Biken, sondern auch Schlemmen und Genießen. Auch in diesem Jahr finden wieder die beliebten Early Morning Bergfahrten inklusive Bergfrühstück und die Dämmerschlemmer-Events statt. Alle Termine und die wichtigsten Infos findet Ihr hier:

(c)be-outdoor.de - Petra Sobinger - Sonnenaufgangsfahrt und Bergfrühstück am Gamskogel in Zauchensee
(c)be-outdoor.de – Petra Sobinger – Sonnenaufgangsfahrt und Bergfrühstück am Gamskogel in Zauchensee

Early Morning Bergfahrt & Gamskogel Bergfrühstück

Jeden Samstag im Juli und August bringt Euch die Gamskogelbahn bereits um 7:30 Uhr auf den Berg. Hier erwartet Euch bereits die geöffnete Gamskogelhütte, in der Ihr bis 10:00 Uhr ein ausgiebiges Frühstücksangebot genießen könnt.

(c)be-outdoor.de - Petra Sobinger - Sonnenaufgangsfahrt und Bergfrühstück am Gamskogel in Zauchensee
(c)be-outdoor.de – Petra Sobinger – Sonnenaufgangsfahrt und Bergfrühstück am Gamskogel in Zauchensee

Mit Kaffee, Tee, Fruchtsaft, frischem Brot und Gebäck, Obst und Müsli, Käsespezialitäten, frischer Butter und allem, was zu einem richtigen Frühstück dazugehört.

Weitere Infos, Buchungsmöglichkeiten, findet Ihr hier…

Dämmer-Schlemmer-Dinner am Berg

Ein festlich gedeckter Tisch im Freien, nach Kräutern duftende Bergluft und als Kulisse ein atemberaubendes Bergpanorama, über das die sanfte Abendsonne einen Schleier aus Purpur legt – so schmecken Köstlichkeiten aus der Schmankerlküche der Gamskogelhütte gleich noch besser!

(c)be-outdoor.de – Petra Sobinger – Dämmer-Schlemmer am Gamskogel (Zauchensee)

An drei Samstagen im Juli und August könnt Ihr beim Dämmer-Schlemmer auf der Gamskogelhütte feine Schmankerlvariationen und den Zauber eines Sonnenuntergangs am Berg genießen. Um 17:00 bringt Euch die Gamskogelbahn hinauf auf den Berg und ab 20:00 Uhr wieder zurück ins Tal.

Das Dämmer-Schlemmer-Dinner umfasst die Berg- und Talfahrt mit der Gamskogelbahn, einen Aperitif sowie leckere Schmankerl-Variationen aus besten heimischen Produkten. Termine in diesem Sommer (bei schönem Wetter):

Weitere Infos, Buchungsmöglichkeiten, findet Ihr hier…

(c)be-outdoor.de - Petra Sobinger - Sonnenaufgangsfahrt und Bergfrühstück am Gamskogel in Zauchensee
(c)be-outdoor.de – Petra Sobinger – Sonnenaufgangsfahrt und Bergfrühstück am Gamskogel in Zauchensee

Sonnenaufgangsfahrten am Gamskogel

Frühaufstehen lohnt sich am Gamskogel in Zauchensee. Im Juli und August werdet Ihr an drei Tagen mit einem unvergesslichen Naturschauspiel und einem herrlichen Frühstück am Berg belohnt. Hier findet Ihr alle Infos zur Sonnenaufgangsfahrt am Zauchensee.

Schon vor Sonnenaufgang bringt Euch die Gamskogelbahn bequem hinauf auf 1.900 Meter Seehöhe. Mit etwas Glück können Sie während Ihrer Cabrio-Liftfahrt Wildtiere beim morgendlichen Grasen beobachten. Schon nach acht Minuten ist die Bergstation erreicht.

(c)be-outdoor.de - Petra Sobinger - Sonnenaufgangsfahrt und Bergfrühstück am Gamskogel in Zauchensee
(c)be-outdoor.de – Petra Sobinger – Sonnenaufgangsfahrt und Bergfrühstück am Gamskogel in Zauchensee

Oben angekommen erwarten Euch ein knisterndes Lagerfeuer, stimmungsvolle alpenländische Musik und ein ruhiger Platz, um den Sonnenaufgang über den Bergen zu beobachten. Das einzigartige Farbenspiel, wenn die Sonne über den Bergkämmen hervorbricht. ist ein unvergessliches Erlebnis. Lassen Sie sich dieses Naturschauspiel nicht entgehen!

(c)be-outdoor.de - Petra Sobinger - Sonnenaufgangsfahrt und Bergfrühstück am Gamskogel in Zauchensee
(c)be-outdoor.de – Petra Sobinger – Sonnenaufgangsfahrt und Bergfrühstück am Gamskogel in Zauchensee

Im Anschluss erwartet Euch ein ausgiebiges Frühstück auf der Gamskogelhütte – mit Kaffee und Tee, reschem frisch duftendem Brot, dampfender Eierspeise, regionalen Schmankerln, Müsli, Obst und vielem mehr. Termine im Juli und August 2023:

Sonntag, 23. Juli 2023 | Bergfahrt 4:45 Uhr
Sonntag, 6. August 2023 | Bergfahrt 5:00 Uhr
Sonntag, 20. August 2023 | Bergfahrt 5:15 Uhr

Je Sonnenaufgangsfahrt mit der Gamskogelbahn ist inkludiert die Berg- und Talfahrt mit der Gamskogelbahn, ein persönlicher Zauchensee Thermobecher, stimmungsvolle Musikbegleitung und das Gamskogel-Bergfrühstück .

Weitere Infos, Buchungsmöglichkeiten, findet Ihr hier…

(c)be-outdoor.de - Zauchensee Gamskogel Wandern
(c)be-outdoor.de – Zauchensee Gamskogel Wandern

Sommerevents am Gamskogel in Zauchensee – Wir waren dabei!

Über 100 Wanderrouten, tolle Familien-Angebote, actionreiche Bike-Trails und vieles mehr

Ihr geht gerne wandern? Unser Tipp: Die Ski amadé ALL-IN Card Green oder Gold, mit der ihr den Bergsommer in Salzburg erlebe noch besser genießen könnt. Im Sommer stehen Euch damit in der Wanderregion Ski amadé 25 Seilbahnen und zahlreiche Bergattraktionen zur Verfügung. Entdeckt über 100 Wanderrouten, tolle Familien-Angebote, actionreiche Bike-Trails und vieles mehr.

ALL-IN Card Green – Ein Liftticket für 26 Sommer-Bergbahnen in Ski amadé

Im Sommer verwandelt sich die Wintersportregion Ski amadé in ein Wander- und Sportparadies der Extraklasse. Zahlreiche Lifte befördern während der Sommermonate Bergsportbegeisterte zu den Ausgangspunkten wunderschöner Höhenwanderungen, Bergtouren, Bike-Trails und zahlreichen Familien-Angeboten. Mit der „ALL-IN Card Green“ – der Sommerkarte – könnt Ihr 26 Sommerbergbahnen in Ski amadé nutzen.

ALL-IN Card Gold – Bergerlebnis im Frühling, Biken im Sommer, Wandern im Herbst und Skifahren im Winter

Alternativ für alle Ganzjahresbergsportler: Die Ganzjahreskarte vereint das Beste aus jeder Jahreszeit: Bergerlebnis im Frühling, Biken im Sommer, Wandern im Herbst und Skifahren imm Winter. Mit der ALL-IN Card Gold genießt Ihr im Sommer alle Vorteile der ALL-IN Card Green und startet direkt nach dem Sommer in die Wintersaison mit über 760 Pistenkilometer.

Alle Infos zu Preisen, Verfügbarkeit und Erwerb findet Ihr hier…

Quelle: zauchensee.at

Der Bergsee zum Krafttanken

Der leuchtend blaue Bergsee Seekarsee liegt in einer natürlichen Mulde auf 2.000 Metern Seehöhe und ist das beste Beispiel dafür, dass sich ein Speichersee harmonisch in die Landschaft einfügen und die Bergwelt bereichern kann.

Fast so, als wäre er schon immer dagewesen. Im Winter spendet er Wasser für die Schneekanonen – und im Sommer ist er Ausflugsziel und Relaxzone zugleich.

(c)Zauchensee
(c)Zauchensee

Energie tanken am Seekarsee

Rund um den See führt ein Rundweg mit unterschiedlichen Aktivstationen. An den verschiedenen Energietankstellen am Seeufer und in gemütlichen Hängematten kommt Ihr zur Ruhe und schöpft neue Kraft. Rund um den See genießt Ihr den Anblick grüner Almwiesen, den Duft von Wildblumen und das sanfte Leuten von Kuhglocken. Perfekt zum Abschalten und Auftanken!

Jeden Mittwoch im Juli und August könnt Ihr Euch direkt am Seekarsee auf 2.000 m Seehöhe beim „Yoga am Berg“ aktiv entspannen.

Sommerbergbahn zum Seekarsee

Toller Wandertipp für Familien und Genusswanderer: Dank der Gamskogelbahn könnt Ihr Eure Wanderungen frisch und munter auf 1.900m Seehöhe starten. Während der Sommerferien erreicht Ihr den Bergsee auch mit dem Zauchi’s Bummelzug, der zwischen der Gamskogel-Bergstation, der Gamskogelhütte und dem Seekarsee pendelt.

Weitere Infos über das Wanderparadies Zauchensee findet Ihr unter zauchensee.at

Weitere Lesetipps aus unserer Redaktion über das Wanderparadies Zauchensee

Tolle Wanderung durch Latschenwälder und über Almen

Das Skiparadies Zauchensee ist im Winter ein beliebtes Skigebiet im Salzburger Land. Im Sommer ist die Region ein wahres Wanderparadies und hat ebenfalls viel zu bieten.

Sonnenaufgangstouren, Dämmer-Schlemmer-Events

Rund um den Gamskogel finden Outdoorsportler ein großes Angebot unterschiedlichster Touren. Für Biker und Wanderer, Familien und Individualsportler und auch Hundefreunde kommen auf ihre Kosten. Zu jeweils drei ausgewählten Terminen finden im Juli und August drei Sonnenaufgangsfahrten inklusive Frühstück und drei Dämmer-Schlemmer-Abendevents statt.

Termininfos und Buchungsmöglichkeiten sowie weitere Infos dazu findet Ihr:

(c)Zauchensee Wanderkarte
(c)Zauchensee Wanderkarte

Wandertipp – Rundtour vom Zauchensee über den Leckriedel in Richtung Tauernkarbahn

Wandertouren am Gamskogel in Zauchensee gibt es jede Menge. Neben der 4-Gipfel-Tour rund um den Gamskogel, hat es uns bei unserer letzten Wanderung auf die gegenüberliegende Seite des Tals gezogen. Vom Zauchensee ging es vorbei an der Weltcup-Arena (1.350m) und den Oberzauchensee-Almen in Richtung Stubhöhe und weiter über den Leckriedel zur Tauernkarbahn- und Sonnalm.

Von hier aus führte uns unser Weg wieder abwärts über die Sonnalm bis hinunter an den Zauchensee. Wer noch ein wenig weiter wandern möchte, der hat mit dem Rauchkopf, dem Hakopf und dem Strimskogel noch jede Menge weitere lohnenswerte Wanderkilometer zur Auswahl.

Latschenwälder – Traumpanorama und ein toller Steig

Wählt man unsere Variante, so können extrem sportliche Wanderer eine Zeit von unter drei Stunden einrechnen, grundsätzlich sollte man aber mit 3 1/2 – 4 Stunden planen.

Bis zu den Oberzauchensee-Almen verläuft die Strecke moderat steigend über einen breiten Fahrweg, neben dem sich beidseitig die Kühe in der Sonne aalen. Nach den Oberzauchensee-Almen geht es rasch immer steiler bergauf, zunächst im lichten Bergwald, bis wir diesen dann hinter uns lassen und auf freien Almflächen weiterwandern.

Nach rund 40 Minuten lichtet sich der Wald und man erreicht recht nach wenigen Metern die Stubhöhe.

Von hier aus geht es inmitten der Latschenkiefern, teils nicht minder steil, dann wieder eben oder sogar auch immer mal wieder ein paar Meter abwärts durch Latschen und Blaubeeren.

Keine Frage, die ein oder andere kurze Pause muss hier einfach sein, um abzuchecken, wo denn wohl die leckerste aller Blaubeeren wächst.

Immer näher kommt die Rauchkopfhütte und die aus dem Winter vertrauten Liftstationen der Rauchkopfbahn und der Tauernkarbahn (1.890m).

Hier ist unser höchster Punkt und ab jetzt geht es über die Almwiese hinunter bis zur Sonnalm.

Kleiner Abstecher auf die Sonnalm

Es sei denn man möchte noch ein paar weitere Höhenmeter erklimmen und schlägt noch den Weg ein zum Hakopf (1.996m) oder Strimskogel (2.139m). Zur Sonnalm geht es an den Kühen vorbei und über die Skipiste hinunter.

Die Sonnenterrasse lockt mit viel Platz und jeder Menge hausgemachter Leckereien auf der Karte zum Rasten und Schlemmen ein.

(c)be-outdoor.de Petra Sobinger Wandern in Zauchensee / über die Stubnhöhe und den Leckriedel bis zur Sonnalm und zurück zum Zauchensee
(c)be-outdoor.de Petra Sobinger Wandern in Zauchensee / über die Stubnhöhe und den Leckriedel bis zur Sonnalm und zurück zum Zauchensee

Von der Sonnalm kann man entweder auf kurzem Wege ähnlich der Skiabfahrt im Winter in einer kleinen Kurve Richtung Oberzauchensee-Almen wieder zurück zur Weltcup-Arena wandern oder einen kleinen Steig unterhalb Sonnalm wählen und über die Strimsalmen hinunter zum Zauchensee laufen.

(c)be-outdoor.de Petra Sobinger Wandern in Zauchensee / über die Stubnhöhe und den Leckriedel bis zur Sonnalm und zurück zum Zauchensee
(c)be-outdoor.de Petra Sobinger Wandern in Zauchensee / über die Stubnhöhe und den Leckriedel bis zur Sonnalm und zurück zum Zauchensee

Alles in allem eine tolle Tour, egal ob man noch einen kleinen Schlenker zu weiteren Gipfeln macht oder welchen Rückweg man wählt. Tolle Panoramen, abwechslungsreiche Wege und extrem friedliche aber neugierige Kühe, die einem – Hundebesitzer bitte aufpassen – auf der ganzen Tour begegnen können.

Weitere Lesetipps über Zauchensee von unserer Redaktion

Pisten frei im Winterwonderland

Es ist soweit! Das Skiparadies Zauchensee startet in die Wintersaison 2022. Die Liftanlagen laufen täglich von 08:30 Uhr bis 16:00 Uhr! Alle Infos zu Pisten, weiteren Öffnungszeiten, etc. findet Ihr hier:

Saisonstart im Skiparadies Zauchensee

Der Saisonstart erfolgt an folgenden Pisten:

Weitere Infos:

Kulinarik-Highlight vor Traumkulisse

Nach einem aktiven Bergtag noch den Sonnenuntergang und ein festliches Menü am Berg genießen? Oder als ganz besonderes Abendevent zum 5-Gang-Menü vor der Kulisse eines traumhaften Sonnenuntergangs hinauf in die Berge? All das ist möglich, am Gamskogel im Wanderparadies Zauchensee.

(c)be-outdoor.de – Petra Sobinger – Dämmer-Schlemmer am Gamskogel (Zauchensee)

Der Gamskogel im Herzen von Zauchensee

Der Gamskogel auf knapp 1.900m bildet das Herzstück im Wander- und Skiparadies Zauchensee. Hoch oben, am Ende der Sesselbahn thront die Gamskogelhütte. Sommer wie Winter ein beliebter Anziehungspunkt für Outdoorfans, Sonnenanbeter und Aktivurlauber.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von be-outdoor.de (@beoutdoor.de)

Auf der Sonnenterrasse verwöhnt die Sonne mit ihren Strahlen, auf der Speisekarte finden sich heimische Schmankerl, die hier noch einmal so gut schmecken. Und den besten Kaiserschmarrn den wir je gegessen haben, gibt es hier sowieso!

(c)Zauchensee Wanderkarte
(c)Zauchensee Wanderkarte

Im Sommer startet hier außerdem Bummelzug Zauchi und der große Abenteuerspielplatz „Meistercup der Alpentiere“ lädt zum Spielen, Toben und Klettern ein.

View this post on Instagram

A post shared by be-outdoor.de (@beoutdoor.de)

Dämmer-Schlemmer am Gamskogel

Für Kulinarik- und Romantikfans ist das Dämmer-Schlemmer-Event auf 1.900 Metern Seehöhe, dass im Sommer an insgesamt drei ausgewählten Abenden stattfindet, ein ganz besonderer Tipp! Pünktlich um 17 Uhr setzt sich der Sessellift der Gamskogelbahn für abendlichen Gäste wieder in Bewegung und gemeinsam geht es hinauf zur Bergstation.

Auf der Terrasse der Gamskogelhütte erwarten die Gäste ein festlich gedeckter Tisch und ein Aperitiv. Die Luft duftet nach Bergkräutern, der Sonnenschein wärmt noch mit letzter Tageskraft und die Mitarbeiter begrüßen mit einer Herzlichkeit, die auch wirklich von Herzen kommt. Mit einem Gruß aus der Küche startet das 5-Gang-Menü, das definitiv seinesgleichen sucht. Noch dazu vor solch traumhafter Kulisse.

Perfekt abgestimmt auf die einzelnen Menügänge verabschiedet sich langsam aber sicher der strahlende Sonnenschein und verwandelt sich in eine sanfte Abendsonne, die über die umliegende Bergwelt einen romantischen Schleier aus Purpur legt. Pünktlich zum Dessert zeigt sich die Abendsonne in voller Wärme, in deren Abendlicht es dann gemeinsam wieder mit der Gamskogelbahn hinunter ins Tal geht.

Wir sagen an dieser Stelle Danke an das ganze Team und freuen uns auf eine Wiederholung im kommenden Sommer. Kulinarik- und Romantikfans kommen hier mehr als nur auf ihre Kosten und die Kids genießen genießen zwischen den Gängen den Abenteuerspielplatz, dessen spannende Gesellen im Abendlicht noch einmal ganz anders ausschauen, als am Tage.

(c)be-outdoor.de - Petra Sobinger - Dämmer-Schlemmer am Gamskogel (Zauchensee)
(c)be-outdoor.de – Petra Sobinger – Dämmer-Schlemmer am Gamskogel (Zauchensee)

Dämmer-Schlemmer am Gamskogel in Zauchensee

Das Dämmer-Schlemmer Abendessen in Zauchensee findet in der Sommersaison an insgesamt drei Abenden im Juli und August statt.

Die Bergfahrt ist jeweils um 17:00 Uhr, die Talfahrt um circa 20:00 Uhr. Im Preis inbegriffen sind:

Die Veranstaltung ist exklusiv auf 100 Personen beschränkt. Um die Teilnahme zu sichern, bitten die Bergbahnen Zauchensee um Voranmeldung über den Online-Shop oder per E-Mail an bergbahnen@zauchensee-amade.at bis jeweils Donnerstag vor dem Event, 12:00 Uhr.

An der Liftkasse der Gamskogelbahn erhältlich sind das Liftticket und Eintrittsband zur Gamskogelhütte. Für die Sommersaison 2022 sind die Dämmer-Schlemmer-Events bereits beendet. Aber Frühaufsteher dürfen sich in diesem Jahr noch auf die letzte Sonnenaufgangsfahrt freuen. Auch hier erwartet die Gäste neben einem traumhaften Sonnenaufgang ein kulinarisches Highlight-Angebot in der Gamskogelhütte.

Weitere Infos findet Ihr hier…

Weitere Lesetipps über das Wanderparadies Zauchensee

Anzeige

Direkt nach Zauchensee kommt Ihr über zauchensee.at…

Tolle Wanderung durch Latschenwälder und über Almen

Das Skiparadies Zauchensee ist im Winter ein beliebtes Skigebiet im Salzburger Land. Im Sommer ist die Region ein wahres Wanderparadies und hat ebenfalls viel zu bieten.

Sonnenaufgangstouren, Dämmer-Schlemmer-Events

Rund um den Gamskogel finden Outdoorsportler ein großes Angebot unterschiedlichster Touren. Für Biker und Wanderer, Familien und Individualsportler und auch Hundefreunde kommen auf ihre Kosten. Zu jeweils drei ausgewählten Terminen finden im Juli und August drei Sonnenaufgangsfahrten inklusive Frühstück und drei Dämmer-Schlemmer-Abendevents statt.

Termininfos und Buchungsmöglichkeiten sowie weitere Infos dazu findet Ihr:

(c)Zauchensee Wanderkarte
(c)Zauchensee Wanderkarte

Wandertipp – Rundtour vom Zauchensee über den Leckriedel in Richtung Tauernkarbahn

Wandertouren am Gamskogel in Zauchensee gibt es jede Menge. Neben der 4-Gipfel-Tour rund um den Gamskogel, hat es uns bei unserer letzten Wanderung auf die gegenüberliegende Seite des Tals gezogen. Vom Zauchensee ging es vorbei an der Weltcup-Arena (1.350m) und den Oberzauchensee-Almen in Richtung Stubhöhe und weiter über den Leckriedel zur Tauernkarbahn- und Sonnalm.

Von hier aus führte uns unser Weg wieder abwärts über die Sonnalm bis hinunter an den Zauchensee. Wer noch ein wenig weiter wandern möchte, der hat mit dem Rauchkopf, dem Hakopf und dem Strimskogel noch jede Menge weitere lohnenswerte Wanderkilometer zur Auswahl.

Latschenwälder – Traumpanorama und ein toller Steig

Wählt man unsere Variante, so können extrem sportliche Wanderer eine Zeit von unter drei Stunden einrechnen, grundsätzlich sollte man aber mit 3 1/2 – 4 Stunden planen.

Bis zu den Oberzauchensee-Almen verläuft die Strecke moderat steigend über einen breiten Fahrweg, neben dem sich beidseitig die Kühe in der Sonne aalen.

Nach den Oberzauchensee-Almen geht es rasch immer steiler bergauf, zunächst im lichten Bergwald, bis wir diesen dann hinter uns lassen und auf freien Almflächen weiterwandern.

Nach rund 40 Minuten lichtet sich der Wald und man erreicht recht nach wenigen Metern die Stubhöhe.

(c)be-outdoor.de Petra Sobinger Wandern in Zauchensee / über die Stubnhöhe und den Leckriedel bis zur Sonnalm und zurück zum Zauchensee
(c)be-outdoor.de Petra Sobinger Wandern in Zauchensee / über die Stubnhöhe und den Leckriedel bis zur Sonnalm und zurück zum Zauchensee

Von hier aus geht es inmitten der Latschenkiefern, teils nicht minder steil, dann wieder eben oder sogar auch immer mal wieder ein paar Meter abwärts durch Latschen und Blaubeeren.

Keine Frage, die ein oder andere kurze Pause muss hier einfach sein, um abzuchecken, wo denn wohl die leckerste aller Blaubeeren wächst.

Immer näher kommt die Rauchkopfhütte und die aus dem Winter vertrauten Liftstationen der Rauchkopfbahn und der Tauernkarbahn (1.890m).

Hier ist unser höchster Punkt und ab jetzt geht es über die Almwiese hinunter bis zur Sonnalm.

Kleiner Abstecher auf die Sonnalm

Es sei denn man möchte noch ein paar weitere Höhenmeter erklimmen und schlägt noch den Weg ein zum Hakopf (1.996m) oder Strimskogel (2.139m). Zur Sonnalm geht es an den Kühen vorbei und über die Skipiste hinunter.

(c)be-outdoor.de Petra Sobinger Wandern in Zauchensee / über die Stubnhöhe und den Leckriedel bis zur Sonnalm und zurück zum Zauchensee
(c)be-outdoor.de Petra Sobinger Wandern in Zauchensee / über die Stubnhöhe und den Leckriedel bis zur Sonnalm und zurück zum Zauchensee

Die Sonnenterrasse lockt mit viel Platz und jeder Menge hausgemachter Leckereien auf der Karte zum Rasten und Schlemmen ein.

(c)be-outdoor.de Petra Sobinger Wandern in Zauchensee / über die Stubnhöhe und den Leckriedel bis zur Sonnalm und zurück zum Zauchensee
(c)be-outdoor.de Petra Sobinger Wandern in Zauchensee / über die Stubnhöhe und den Leckriedel bis zur Sonnalm und zurück zum Zauchensee

Von der Sonnalm kann man entweder auf kurzem Wege ähnlich der Skiabfahrt im Winter in einer kleinen Kurve Richtung Oberzauchensee-Almen wieder zurück zur Weltcup-Arena wandern oder einen kleinen Steig unterhalb Sonnalm wählen und über die Strimsalmen hinunter zum Zauchensee laufen.

(c)be-outdoor.de Petra Sobinger Wandern in Zauchensee / über die Stubnhöhe und den Leckriedel bis zur Sonnalm und zurück zum Zauchensee
(c)be-outdoor.de Petra Sobinger Wandern in Zauchensee / über die Stubnhöhe und den Leckriedel bis zur Sonnalm und zurück zum Zauchensee

Alles in allem eine tolle Tour, egal ob man noch einen kleinen Schlenker zu weiteren Gipfeln macht oder welchen Rückweg man wählt. Tolle Panoramen, abwechslungsreiche Wege und extrem friedliche aber neugierige Kühe, die einem – Hundebesitzer bitte aufpassen – auf der ganzen Tour begegnen können.

Weitere Lesetipps über Zauchensee von unserer Redaktion

Endspurt beim Dämmerschlemmer auf 1.900m Seehöhe

Was im Winter das Skiparadies, ist im Sommer ein absolutes Wanderparadies. Die Region Zauchensee punktet auch im Sommer mit einem vielfältigen Angebot an Wandertouren, Almerlebnissen und Traumpanoramen. Allen voran die einmaligen Highlights am Gamskogel zum Sonnenaufgang, bzw. Sonnenuntergang.

Mit der Gamskogelbahn schwebt Ihr inklusive Cabrio-Feeling in wenigen Minuten vom Zauchensee zur Gamskogelhütte auf 1.900 m Seehöhe.

(c)be-outdoor.de - Zauchensee Gamskogel Wandern
(c)be-outdoor.de – Zauchensee Gamskogel Wandern

Hier ist der Startpunkt für jede Menge toller Wandertouren. Egal ob Familienwanderung, panoramareiche Höhenwege oder sportlich anspruchsvolle Bergtouren.

Außerdem erwarten Euch rund um die Gamskogelhütte der glitzernde Seekarsee mit seiner Relaxarena, der Abenteuerspielplatz „Meistercup der Alpentiere“ und der Bummel-Zug Zauchi.

Am Seekarsee findet übrigens im Juli und August jeden Mittwoch bei schönem Wetter eine tolle Yoga-Veranstaltung statt. Infos dazu findet Ihr hier…

Und zum Entspannen und Genießen ist die einladende Sonnenterrasse der Gamskogelhütte natürlich auch ein absolutes „Must-Go-Highlight“. Ist sie im Winter eine unserer absoluten Lieblingshütten beim Wintersporteln, so lät sie im Sommer erst recht zum Sonnenbaden ein.

(c)be-outdoor.de - Zauchensee Gamskogel Wandern
(c)be-outdoor.de – Zauchensee Gamskogel Wandern

Dämmer-Schlemmer auf 1.900m Seehöhe

Kleiner Tipp: An jeweils drei Abenden könnt Ihr beim Dämmer-Schlemmer am Berg im Wanderparadies Zauchensee vor einer absoluten Traumkulisse ein ganz besonderes Abendessen genießen. Der letzte Termin im Bergsommer 2022 ist Samstag, der 13. August 2022.

Die Bergfahrt ist um 17:00 Uhr, die Talfahrt um 20:00 Uhr. Der Preis pro Person beträgt 55,- Euro für Erwachsene (Kinder (Jg. 2007-2016): 50 % Ermäßigung). Beim Ticketkauf sind die Berg- und Talfahrt, ein Aperitiv und Schmankerl-Variationen aus besten heimischen Produkten inklusive.

(c)Zauchensee - Dämmerschlemmer am Berg
(c)Zauchensee – Dämmerschlemmer am Berg

Zauchensee Dämmer-Schlemmer – weitere Infos

Die Veranstaltung ist exklusiv auf 100 Personen beschränkt. Um sich die Teilnahme zu sichern, muss eine Voranmeldung über den Online-Shop oder per E-Mail an bergbahnen@zauchensee-amade.at bis jeweils Donnerstag vor dem Event, 12:00 Uhr erfolgen.

An der Liftkasse der Gamskogelbahn erhaltet Ihr das Liftticket und das Eintrittsband zur Gamskogelhütte.

Bitte beachtet, dass die Veranstaltung nur bei trockenem Wetter und einer Mindest-Teilnehmerzahl von 20 Personen stattfindet. Bei Absage werden bereits gebuchte Packages zurückerstattet.

Weitere Infos findet Ihr unter zauchensee.at…

Sonnenaufgangsfahrt am Gamskogel

Ebenfalls an drei Tagen im Sommer habt Ihr die Möglichkeit zur Sonnenaufgangsfahrt am Gamskogel. Der letztmögliche Termin im Sommer 2022 ist Sonntag der 21. August 2022. Um 5:15Uhr geht es mit der Gamskogelbahn hinauf auf den Berg.

Wir waren im Sommer 2022 bereits zur Sonnenaufgangsfahrt am Gamskogel. Unseren Tourenbericht findet Ihr hier…

Pünktlich zum Start in den Tag habt Ihr die Chance einen der schönsten Sonnenaufgänge in den Bergen zu erleben. Natürlich mit frischem Kaffee oder Tee und einem ausgiebigen Frühstück in der Gamskogelhütte. Im Anschluss geht es dann entweder mit der Bahn wieder hinunter oder es werden die Wanderstiefel geschnürt und die Touren rund um die Gamskogel erwandert.

Das Bergfrühstück ist exklusiv auf 100 Personen beschränkt. Um Eure Teilnahme zu sichern, bitten die Bergbahnen um Voranmeldung über den Online-Shop oder per E-Mail an bergbahnen@zauchensee-amade.at bis jeweils Freitag vor dem Event, 12:00 Uhr.

(c)be-outdoor.de - Petra Sobinger - Sonnenaufgangsfahrt und Bergfrühstück am Gamskogel in Zauchensee
(c)be-outdoor.de – Petra Sobinger – Sonnenaufgangsfahrt und Bergfrühstück am Gamskogel in Zauchensee

An der Liftkasse der Gamskogelbahn erhaltet Ihr Euer Liftticket, einen persönlichen Thermobecher und Eintrittsbänder zur Gamskogelhütte, damit Ihr Euer Bergfrühstück genießen könnt. Die Kosten belaufen sich auf:

Im Preis enthalten sind:

Definitiv ein absolut traumhaftes Erlebnis, dass man erlebt haben muss!

Weitere Lesetipps aus unserer Redaktion zum Wanderparadies Zauchensee

Romantik – Genuss – Bergfreude

Wenn die dunkle Nacht sich langsam aber sicher legt und der Tag anbricht, dann setzt sich der Sessellift der Gamskogelbahn scheinbar lautlos in Bewegung in Richtung Gamskogelhütte. An drei Sommertagen in Juli, bzw. August laden die Zauchensee Bergbahnen zum Sonnenaufgangsfrühstück ein. Wir waren dabei und es kann romantischer und beeindruckender kaum sein.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von be-outdoor.de (@beoutdoor.de)

Mit der Gamskogelbahn der Sonne entgegen

Los geht es noch vor Sonnenaufgang. Die Gamskogelbahn bringt Euch in nur wenigen Minuten zur Gamskogelhütte auf 1.900m Höhe. Mit ein wenig Glück kann man während der Liftfahrt sogar die Wildtiere beim morgendlichen Äsen beobachten. 

Oben angekommen erwartet Euch ein knisterndes Lagerfeuer, stimmungsvolle alpenländische Musik und ein ruhiger Platz, um den Sonnenaufgang über den Bergen zu beobachten.

Für die Wartezeit werden heißer Kaffee und Tee ausgeschenkt, die stilvoll im Thermobecher der Zauchensee Bergbahnen dampfen, der im Teilnahmepackage enthalten ist

Der Auffahrtszeitpunkt ist so gewählt, dass noch jede Zeit bleibt, um das einzigartige Farbenspiel am Himmel zu genießen, bevor schließlich die Sonne über den Bergkämmen hervorbricht und die Berge mehr und mehr in ihr warmes Licht taucht. Auch für alle Nicht-Romantiker ein absolut traumhaftes Erlebnis!

Frühstück bei Sonnenaufgang in der Gamskogelhütte

Wenn die Sonne ihren atemberaubenden Auftritt abgeschlossen hat, erwartet Euch ein ausgiebiges Frühstück auf der Gamskogelhütte, das definitiv keine Wünsche offen lässt. 

Frischer duftender Kaffee, resches Brot und leckerer Kuchen, regionale Schmankerl, Eierspeisen, Müsli, Obst, fruchtige hausgemachte Marmeladen und wer mag – prickelnder Prosecco zum Anstoßen auf diesen einmaligen Tagesbeginn. 

(c)be-outdoor.de – Petra Sobinger – Sonnenaufgangsfahrt und Bergfrühstück am Gamskogel in Zauchensee

Erlebnisse am Gamskogel

Nach dem Frühstück geht es entweder mit dem Sessellift oder zu Fuß wieder hinunter ins Tal oder in ein weiteres Abenteuer am Erlebnisberg Gamskogel.

Zum Beispiel zu einer Wanderung zum Seekarsee oder auf die  4-Gipfeltour. Auf Familien wartet außerdem direkt neben der Gamskogelhütte der grandiose Abenteuerspielplatz mit dem „Meistercup der Alpentiere“.

(c)Zauchensee Sonnenaufgangsfahrt - be-outdoor.de Tourentipp
(c)Zauchensee Sonnenaufgangsfahrt – be-outdoor.de Tourentipp

Sonnenaufgangsfahrten am Gamskogel – Termine 2022

Die Sonnenaufgangsfahrten 2022 finden an den folgenden drei Terminen statt:

View this post on Instagram

A post shared by be-outdoor.de (@beoutdoor.de)

Package zur Sonnenaufgangsfahrt am Gamskogel

Die Packages zur Sonnenaufgangsfahrt am Gamskogel können auf der Webseite unter www.zauchensee.at gebucht und abgeholt werden inklusive Eintrittsband zum Frühstück. Die Packages enthalten:

Weitere Infos, Preise und Anmeldemöglichkeiten findet Ihr hier…

Weitere Lesetipps aus unserer Redaktion über das Wanderparadies Zauchensee

Wandern – Genießen – Spielen

Im Sommer verwandelt sich das Skiparadies Zauchensee zum Wanderparadies für Groß & Klein. Zahlreiche Wandertouren laden zum Entdecken von Berggipfeln, Almhütten und Spielplätzen ein. Euch erwarten jede Menge unvergessliche Bergerlebnisse für die ganze Familie am Familien- und Erlebnisberg Gamskogel.

Wer nicht gerne den Berg hinaufkraxelt, nimmt ganz einfach die Gamskogelbahn. Für die ersehnte Abkühlung sorgen Seen und Bäder und mit der günstigen Salzburger Land Card sowie der kostenlosen Gästekarte haben Sie alle Urlaubstrümpfe der gesamten Region in der Hand!

(c)Zauchensee - "Meistercup der Alpentiere"
(c)Zauchensee – „Meistercup der Alpentiere“

Tierische Bewohner und jede Menge Supersportler

Direkt neben der Gamskogelhütte liegt der große Abenteuerspielplatz „Meistercup-Arena“. Hier finden sich insgesamt neun spannenden Erlebnisstationen für Kinder, die dem Thema „Meistercup-Arena“ gewidmet. Hier treffen sich die Alpentiere zum Spielen, Trainieren und Sporteln. Die Alpentiere sind nämlich alle Supersportler in ihrer Disziplin und warten auf Mitspieler, um sich mit Ihnen zu messen. Die Kids haben hier die Möglichkeit die Alpentiere Fuchs, Hase, Eichhörnchen, Biene & Co kennenzulernen und ihre tierisch-sportlichen Fähigkeiten selbst ausprobieren.

(c)Zauchensee - Plan vom Gamskogel "Meistercup der Alpentiere"
(c)Zauchensee – Plan vom Gamskogel „Meistercup der Alpentiere“

Die „Meistercup-Arena“ mit dem MeisterCup-Pass

Messt Euch mit den heimischen Tieren und vergleicht Eure Talente mit Herausforderern wie Heinz Hirsch, Egon Eichhörnchen und Sophie dem Schneehuhn.

Wie schnell eine Biene fliegen kann, wie eine Spinne ihr Netz webt oder wie weit ein Hase springen kann, das gilt es an neun Erlebnisstationen herauszufinden. Beim Klettern im Spinnennetz oder Balancieren auf einem Baumstamm können die Kids ausprobieren, ob sie genauso geschickt sind, wie die vier- und achtbeinigen Bergbewohner, die hier leben.

(c)Zauchensee - Spielepass "Meistercup der Alpentiere"
(c)Zauchensee – Spielepass „Meistercup der Alpentiere“

Auf die kleinsten Gäste wartet außerdem direkt neben der Sonnenterrasse noch ein Bereich mit Wasserspiel-Elementen und Sandkiste. Die einzelnen Erlebnisstationen sind aus Holz und natürlichen Materialien gefertigt, um die Naturerfahrung noch zu vertiefen. 

An der Hauptkassa in der Weltcuparena und in der Gamskogelhütte gibt es außerdem einen persönlichen Spiele-Pass für alle Sportler. Wer alle Bewerbe gemeistert hat und im MeisterCup-Pass gestanzt hat, bekommt an der Hauptkassa, bzw. in der Gamskogelhütte noch eine Belohnung! 

Meistercup-Gelände – Plan der Trails…

Zauchi’s Fotopoint – Sommerfotos aus der Region

Ihr verschickt im Winter Eure Skifotos direkt aus der Region? Das geht auch im Sommer an Zauchi´s Fotopoint. Haltet Euer Liftticket an das Kartenlesegerät, bis es piepst, bringt Euch in Position und schon werdet Ihr geknipst. Dann einfach mit E-Mail und Passwort auf www.skiline.cc registrieren Ihr könnt Eure Bilder auf Eurer eigenen Seite abrufen! WLAN ist in der gesamten Salzburger Sportwelt/Ski amadé kostenfrei zugänglich!

Familie am Gamskogel

Weitere Lesetipps aus unserer Redaktion aus Zauchensee

Ein Abendessen auf 1.900m Seehöhe

Draußen schmeckt alles noch einmal so gut? Das stimmt! Unser Tipp: Ein Abendessen auf 1.900m Seehöhe beim Dämmer-Schlemmer am Berg im Wanderparadies Zauchensee.

Ein festlich gedeckter Tisch im Freien, nach Kräutern duftende Bergluft und als Kulisse ein atemberaubendes Bergpanorama, über das die sanfte Abendsonne einen Schleier aus Purpur legt – so schmecken Köstlichkeiten aus der Schmankerlküche der Gamskogelhütte gleich noch besser!

An 3 ausgewählten Terminen könnt Ihr beim Dämmer-Schlemmer-Abendessen auf 1.900 Metern Seehöhe dabei sein  und zusätzlich zu den g’schmackigen Schmankerln den Zauber eines Sonnenuntergangs am Berg genießen. Die Gamskogelbahn bringt Euch um 17:00 Uhr bequem auf den Berg und später wieder zurück ins Tal.

(c)Bergsommer Zauchensee
(c)Bergsommer Zauchensee

Termine Sommer 2022:

Dämmer-Schlemmer am Berg inkl:

Preis pro Person:

Erwachsene: € 55,00
Kinder (Jg. 2007-2016): 50 % Ermäßigung

Die Veranstaltung ist exklusiv auf 100 Personen beschränkt. Um sich die Teilnahme zu sichern, muss eine Voranmeldung über den Online-Shop oder per E-Mail an bergbahnen@zauchensee-amade.at bis jeweils Donnerstag vor dem Event, 12:00 Uhr erfolgen.

An der Liftkasse der Gamskogelbahn erhaltet Ihr das Liftticket und das Eintrittsband zur Gamskogelhütte.

Bitte beachtet, dass die Veranstaltung nur bei trockenem Wetter und einer Mindest-Teilnehmerzahl von 20 Personen stattfindet. Bei Absage werden bereits gebuchte Packages zurückerstattet.

Weitere Infos findet Ihr unter zauchensee.at…

(c)Zauchensee Sonnenaufgangsfahrt - be-outdoor.de Tourentipp
(c)Zauchensee Sonnenaufgangsfahrt – be-outdoor.de Tourentipp

Weitere Lesetipps aus unserer Redaktion über das Wanderparadies Zauchensee

Abendessen auf 1.900 m Seehöhe

Romantik tut gut. In Verbindung mit Genuss und Kulinarik ein absolutes „Must-Have“ zwischendurch in unseren Augen. Unser Tipp: Der „Dämmer-Schlemmer-Genuss“ am Gamskogel.

Vor der Kulisse des atemberaubenden Bergpanoramas schmecken die kulinarischen Highligts aus der Schmankerlküche der Gamskogelhütte gleich noch besser!

Am 13. August könnenIhr beim ersten Dämmer-Schlemmer-Abendessen auf 1.900 Metern Seehöhe dabei sein  und zusätzlich zu den g’schmackigen Schmankerln den Zauber eines Sonnenuntergangs am Berg genießen. Die Gamskogelbahn bringt Euch um 17:00 Uhr bequem auf den Berg und später wieder gegen 20:00 Uhr zurück ins Tal.

Schneereste in den Bergen
(c)Zauchensee

Dämmer-Schlemmer-Genuss – Weitere Infos

Die Veranstaltung ist exklusiv auf 100 Personen beschränkt. Um Eure Teilnahme zu sichern, meldet Euch bitte per E-Mail bis Mittwoch, 11.8.21, 12:00 Uhr unter bergbahnen@zauchensee-amade.at 

Preis pro Person:

Erwachsene: € 48,00
Kinder (Jg. 2006-2015): 50 % Ermäßigung

Im Preis enthalten:

An der Liftkasse der Gamskogelbahn erhaltet Ihr Euer Liftticket und Eintrittsband zur Gamskogelhütte.

(c)Bergsommer & Events in Zauchensee
(c)Bergsommer & Events in Zauchensee

Bitte beachtet die aktuellen Covid-19 Ihr hier.

Weitere Lesetipps aus unserer Redaktion über Zauchensee

Betriebe wie Urlauber scharren langsam aber sicher wieder mit den Hufen und können den Start in die Sommersaison kaum noch erwarten. Geht es Euch auch so?

Unser Reisetipp: Das Skiparadies Zauchensee. Immer vorbehaltlich abhängig von weiteren Informationen, Verhaltens- und Sicherheitsrichtlininen betreffend Covid19-Verordnungen, startet zum Beispiel die Gamskogelbahn am 13. + 14.6.2020 und vom 19.6.-20.9.2020 in den Sommerbetrieb 2020.

(c)Zauchensee - Kuhparkuhr

(c)Zauchensee – Kuhparkuhr

Zauchensee – Auch im Sommer ein Outdoorparadies

Wer glaubt, das Skiparadies Zauchensee ist nur im Winter eine Reise wert – weit gefehlt! So ist zum Beispiel die Gamskogelhütte nicht nur ein uriges Rastziel für Bergwanderer, sondern auch ein außergewöhnlicher Veranstaltungsort auf 1.900 m Seehöhe.

Innerhalb weniger Minuten geht es mit der modernen Sechser-Sesselbahn Gamskogel I hinauf – egal ob zum Imbiss oder Galamenü, mit oder ohne Service, rustikal oder modern.

Zauchensee: Relaxen in der Seekararena

Zauchensee: Relaxen in der Seekararena

Seekarsee & „Seekarena“

Einen der größten Speicherseen der Alpen, den Seekarsee, erreicht man von hier bequem zu Fuß in rund 30 Minuten Gehzeit. Die Seekarena ist ein außergewöhnlich reizvolles und vielfältiges Erholungs- und Erlebnisgebiet mit wahren Energietankstellen.

Auch diese Kraftplätze bieten sich gleichermaßen zum Erholen und Relaxen von Tagungs-Gruppen an, wie zum Ausflugsziel für Familien.

(c)be-outdoor.de - Zauchensee

(c)be-outdoor.de – Zauchensee

Kletterzentrum „Seewand“ in Zauchensee

Der relativ einfache, landschaftlich schöne und nicht zu lange Klettersteig (Höhenunterschied 90 m) führt Kletterfreunde in die faszinierende Welt des Klettersports und eröffnet dabei wunderschöne Blicke auf den Zauchensee.

Der Klettersteig hat einen Schwierigkeitsgrad von A-B/C. Die Ausrüstung wie Kletterhelm, Klettergurt und Klettersteigset werden direkt vor Ort gestellt.

Zauchensee - Besuch auf dem Mondweg

Zauchensee – Besuch auf dem Mondweg

Mondpfad in Zauchensee

Der „Mondpfad“ in Altenmarkt-Zauchensee gibt auf sieben interaktiven Stationen erstaunliche Antworten auf die Themen „Wissenschaft und Mond“ sowie „Mythos Mond“. Die Gehzeit dieses Lehrpfades beträgt etwa 1,5 Stunden und bietet neben jeder Menge interessantem Input auch viel Spaß für Groß und Klein.

Wanderparadies Zauchensee - Tipps für den Sommer

Wanderparadies Zauchensee – Tipps für den Sommer

Yoga 2000 in Zauchensee

Die klare frische Bergluft und den Duft der Bergkräuter genießen, die Sonne auf der Haut spüren, die Energie der schönen Bergwelt ringsum und das glitzernde, beruhigende Wasser des Seekarsees: All das trägt zur Entspannung bei. Die ersten Atemübungen befreien das Herz und die Körperübungen (Asanas) lassen Sie mit Kraft und Energie in den Tag starten.

Jeden Mittwoch im Juli und August (und bei trockenem Wetter) findet die Yogastunde statt. Aufgrund der Covid-Richtlinien muss in diesem Jahr allerdings die Teilnehmeranzahl auf maximal 10 Personen beschränkt werden. Vorab ist eine telefonische Voranmeldung jeweils am Vortag (also dienstags) bis spätestens 15.00 Uhr unter der Telefonnummer +43-6452-4000 notwendig.

Treffpunkt

Kursdauer

Kursort

Kosten

Infos

Zauchensee Alpinseminar

Zauchensee Alpinseminar

Weitere Lesetipps aus der Redaktion zum Skiparadies Zauchensee

Endspurt in den Sommerferien. Sowohl in Österreich als auch in Deutschland enden langsam aber sicher die Sommerferien. Wir haben für die verbleibenden Ferientage noch einen ganz besonderen Tipp für ein Reiseziel, bei dem definitiv große wie auch kleine Outdoorer auf ihren Geschmack kommen.

(c)Sonnenaufgangsfahrt zum Gamskogel in Zauchensee

(c)Sonnenaufgangsfahrt zum Gamskogel in Zauchensee

Wanderparadies Zauchensee – Krafttanken im Herbst

Ende August ist der ideale Zeitpunkt für Bergwanderungen: Die Tage sind noch lang, aber die Sonne ist nicht mehr so intensiv wie im Hochsommer. Die Natur steht in voller Pracht, Heidelbeeren und Pilze warten nur darauf, von Genießern gepflückt zu werden. Jetzt ist definitiv eine der schönsten Zeiten für Wanderungen und Genussmomente am Berg!

Köstliche Schmankerl auf der Gamskogelhütte

Ob als Stärkung vor der Wanderung, als Belohnung danach oder einfach so: Die Gamskogelhütte ist immer ein guter Grund für einen „Einkehrschwung“ mit der ganzen Familie. Kinder können sich am Abenteuerspielplatz austoben, die Erwachsenen genießen die traumhafte Aussicht von der Sonnenterrasse. Ein Highlight für Groß und Klein sind die heimischen Schmankerl aus der Hüttenküche und die unwiderstehlichen Eisspezialitäten, die vom Eissalon Arche Noah in Altenmarkt geliefert werden.

Krafttanken vor dem Schulstart

Bevor die Schule wieder losgeht, können sich eure Kinder auf dem Abenteuerspielplatz direkt bei der Gamskogelhütte noch einmal so richtig austoben. Der Spielplatz bietet neun spannende Erlebnisstationen für Kinder zum Thema „Weltcup der Tiere“: Hier lernen eure Kiddies Interessantes über die faszinierenden Leistungen unserer Bergtiere, während sie an den Spiel- und Kletterstationen, auf Rutschen und Schaukeln sowie in Gokarts ihr Geschick zeigen können. Für die kleinsten Abenteurer steht direkt neben der Sonnenterrasse der Gamskogelhütte ein Spielplatz mit Wasserspielen und Sandkisten zur Verfügung.

Wanderparadies Zauchensee - Tipps für den Sommer

Wanderparadies Zauchensee – Tipps für den Sommer

Entspannung pur am Seekarsee

Rund 20 Gehminuten von der Gamskogelhütte entfernt liegt der leuchtend blaue Seekarsee. Rund um den See führt ein Spazierweg, an dem euch verschiedene Energietankstellen und gemütliche Hängematten zur Verfügung stehen, um die Kraft der Berge zu genießen. Wollt ihr aktiv neue Kraft schöpfen, findet ihr an mehreren „Seekarometer“-Stationen rund um den See zielgerichtete Übungen zum Nachmachen. Was auch immer euch gut tut: Am Seekarsee ist der perfekte Platz um die Seele baumeln zu lassen, die Ruhe auf dem Berg zu genießen und ganz einfach einmal nichts zu tun!

Kleiner Tipp: Die Gamskogelbahn ist bei trockenem Wetter noch täglich bis inklusive 15. September in Betrieb. Die Gamskogelhütte ist bei Betrieb der Bergbahn geöffnet.

Ebenfalls spannend zu lesen – Hier findet Ihr weitere Tipps rund um das Wanderparadies Zauchensee

Wenn morgens um vier Uhr morgens der Wecker läutet, dann liegt ganz Zauchensee noch im Dunkel. Die meisten Menschen schlafen tief und fest. Aber nicht alle – denn wer im Wanderparadies Zauchensee einmal etwas ganz besonderes erleben möchte, der verlässt um diese Uhrzeit sein Bett und macht sich auf zu einem ganz besonderen Erlebnis.

Sonnenaufgangsfahrt mit der 6er-Sessellbahn

Die Schritte auf dem Weg zur Talstation der Bergbahn hallen in der nächtlichen Stille, am Horizont wird ein heller Streifen sichtbar. Die Stimmung ist fast ein bisschen andächtig, und dann geht es bergwärts. Nach rund acht Minuten ist die Bergstation erreicht, es bleibt ausreichend Zeit, um das einzigartige Farbenspiel am Himmel zu genießen, bevor die Sonne über den Bergkämmen hervorbricht.

Die Wärme der Sonnenstrahlen trifft die nachtkalte Haut im Gesicht unvermittelt und wohltuend, die dunkle Nacht ist wieder einmal der Macht der Sonne gewichen. Begleitet wird der Sonnenaufgang von stimmungsvoller, alpenländischer Musik, wie zum Beispiel von Weisen- oder Alphornbläsern. Dieses Ereignis ist so einzigartig und faszinierend, dass viele, die es zum ersten Mal erleben, in Tränen der Freude ausbrechen.

Sonnenaufgangsfahrt – ein einmaliges Naturschauspiel

Nach dem frühen Aufstehen und dem emotional sehr berührenden Erlebnis des Sonnenaufgangs auf dem Berg geht es zur Gamskogelhütte, wo duftender Kaffee und knusprige Semmeln die Teilnehmer rasch wieder in die Gegenwart zurückholen. In fröhlicher Runde wird sich gestärkt, bevor es wieder mit der Bahn oder über eine der Wandertouren, die bei der Gamskogelhütte Ihren Ausgang haben zurück ins Tal geht…

Ebenfalls spannend zu lesen – Hier findet Ihr weitere Tipps rund um das Wanderparadies Zauchensee

Kaum sind die hohen Schneeberge, die das Skiparadies Zauchensee auch im vergangenen Winter wie jedes Jahr in ein traumhaftes Skiparadies verwandelt haben fast ganz verschwunden, ist der Almsommer im Wanderparadies auch schon wieder in vollem Gange. Unzählige Wandertouren laden Groß & Klein zum Entdecken von Berggipfeln, Almhütten und Spielplätzen ein, wer sich den Aufstieg ersparen möchte, der kürzt einfach ab mit den Sommerbergbahnen. So bringt Euch die Gamskogelbahn bequem zur Gamskogelhütte auf knapp 1.900 Meter Seehöhe.

Dort könnt ihr mit euren Kids den Abenteuerspielplatz entdecken, eine gemütliche Wanderung zum Seekarsee machen, die Vier-Gipfel-Rundtour in Angriff nehmen oder – für sportliche Wanderer – über den Lackenkogel nach Altenmarkt wandern. Auch die Gamskogelhütte selbst ist ein lohnendes Ziel: es locken eine gemütliche Sonnenterrasse, ein herrlicher Ausblick und köstliche Schmankerl. Und für die ersehnte Abkühlung nach der Bergtour sorgen die Seen und Bäder.

(c)Zauchensee Gütesiegel Family Berg

(c)Zauchensee Gütesiegel Family Berg

Family-Berg – „Beste Österreichische Sommer-Bergbahnen“

Der Seilbahnverband der Wirtschaftskammer Österreich zeichnet regelmäßig Unternehmen aus, die qualitätsgeprüfte Erlebnisangebote bieten und strenge Kontrollen durchlaufen. Regelmäßige Überprüfungen stellen die Einhaltung des Qualitätsversprechens sicher und sind verpflichtend. Die Zertifizierung des Sommerangebotes erfolgt in bis zu 5 verschiedenen Kategorien, Zauchensee ist ab Sommer 2019 mit dem Angebot am Gamskogel erstmals als zertifizierte Sommer-Bergbahn in der Kategorie „Family-Berg“ mit dabei. Für die Zertifizierung muss jede Bahn einen umfassenden Kriterienkatalog erfüllen.

Zauchensee - Besuch auf dem Mondweg

Zauchensee – Besuch auf dem Mondweg

Weitere Informationen zu dieser Auszeichnung finden Sie hier:

Stets informiert – Der neue Zauchensee-Blog

Ihr wollt stets informiert sein, was es Neues in Zauchensee gibt? Dann schaut doch im Zauchensee-Blog nach. Der Webblog bringt Euch stets die neuesten Infos auf Euer Smartphone oder Euren Rechner.

Weitere Infos findet Ihr hier…

Ebenfalls spannend zu lesen über das Wanderparadies Zauchensee:
Zauchensee – Gscheit den Bergsommer genießen…
Tour über den Mondpfad Zauchensee – 20 interaktive Stationen rund um den Mond…

Weitere Infos über das Wanderparadies Zauchensee findet Ihr unter zauchensee.at…
Und über die Webcam könnt Ihr Euch stets aktuell über die Wettersituation vor Ort informieren…

Ski und Snowboard gut? Das heißt es bei den aktuellen Schneeverhältnissen in der Tat in vielen Skigebieten. Aber wer gerne ein wenig schneller unterwegs ist, der freut sich über eine gescheite Rennstrecke. Unser Tipp: Die Skimovie-Strecken in Zauchensee inklusive Funslopes und permanenter Riesentorlaufstrecke. Große und kleine Skifahrer und Boarder können sich hier mal so richtig austoben und eine Riesen-Gaudi haben.

Marcel Hirscher auf der Spur

Einmal wie Marcel Hirscher zwischen den Toren durchschießen? Auf den drei Rennstrecken mit Zeitmessung könnt Ihr mit Eurer Familie oder Euren Freunden Rennen fahren. Die Skimovies von Eurer Abfahrt stehen Euch danach zur freien Verfügung. Ob Ihr es zu Hause herzeigen, mit Euren Freunden auf Facebook und Instagram teilen oder einfach nur immer und immer wieder anschauen wollt, bleibt Euch natürlich überlassen.

Die drei Skimovie-Strecken in Zauchensee

Auf drei Strecken könnt Ihr in Zauchensee den Skirennfahrer in Euch entdecken. Die Funslope am Gamskogel bietet ein nicht allzu schweres Skierlebnis mit Steilkurven und kleinen Sprüngen. Beim Parallel-Slalom direkt neben dem Seekarlift könnt Ihr mit deinen Freunden zeitgleich eine Abfahrt wagen. Die permanente Riesentorlauf-Strecke auf der Kogelalm beinhaltet ebenfalls eine Skimovie-Funktion. Lasst Euch als Sieger feiern oder fordert eine Revanche – für Gaudi beim Skifahren ist auf den Skimovie-Strecken in Zauchensee auf jeden Fall gesorgt.

Skimovie-Parallelslalom im Skigebiet Zauchensee – So funktioniert`s

Der Ablauf ist leicht erklärt:

Das Skiparadies Zauchensee bei be-outdoor.de

Red Bull im Skiparadies Zauchensee – Freeskiing, Racing, Freesyle…
Skiparadies Zauchensee – Photo of the Season…
Skiparadies Zauchensee – Top Events rund ums Skifahren und Boarden…

Weitere Infos über das Skiparadies Zauchensee findet Ihr hier und unter www.zauchensee.at

Powderspaß und Pistenhype – Das Skiparadies Zauchensee gilt als eine der beliebtesten Regionen zum Skifahren im Salzburger Land, und es ist gleichzeitig das höchstgelegene weit und breit.

Von Zauchensee über Flachauwinkl bis nach Kleinarl bieten über 44 Pistenkilometer und unzählige Pisten unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade jede Menge Skivergnügen für kleine und große Brettlfans. Durch den Zusammenschluss mit Ski Amadé sind es sogar insgesamt 760 Pistenkilometer purer Skispaß. Aber das Skiparadies Zauchensee hat noch mehr zu bieten. Diese Events erwarten Euch in den nächsten Wochen:

Was Euch sonst noch alle im Skiparadies Zauchensee erwartet, findet Ihr unter zauchensee.at

Die neue Skisaison steht vor der Tür und das Skigebiet Zauchensee lockt mit erstklassige Rabatten: Saisonkarten, die sich schon nach wenigen Tagen rechnen, und Vorsaison-Specials, die das Skifahren zum Hochgenuss machen, wenn die Pisten noch wenigen Brettlfans gehören. Wertgutscheine sowie ganz individuelle Geschenk-Ideen aus Zauchensee/Flachauwinkl und Radstadt/Altenmarkt bringen zudem auch Freunde und Verwandte zum Strahlen.

Saisonkarte oder Tagesticket?

So kurz vor der Saison ist es (mal wieder) Zeit, sich zu fragen: Saisonkarte oder nicht? Lohnt sich das wirklich? Für alle unentschlossenen Skifans hat das Skiparadies Zauchensee einmal nachgerechnet. Das Ergebnis ist eindeutig: Bei einem Preis von 51,50 Euro für das Tagesticket und einem Frühbucherpreis von 553 Euro für die Ski amadé Saisonkarte lohnt sich das Saisonticket schon nach 11 Tagen. Das heißt, man fährt den Rest des Winters quasi gratis.

Mit der Ski amadé Saisonkarte können Wintersportler sich nicht nur auf den mehr als 80 Pistenkilometern in Zauchensee/Flachauwinkl/Kleinarl austoben, sondern natürlich alle 760 Pistenkilometer in den fünf Ski amadé Regionen nutzen. Wer clever ist, kauft den Saisonpass bis zum 06. Dezember und zahlt anstelle der regulären 590 nur 553 Euro. Jugendliche (216 statt 418 Euro) und Kinder (144 statt 230 Euro) sparen bei frühzeitigem Kauf sogar fast die Hälfte. Für Dauerskifahrer ist die Salzburg Super Ski Card inklusive Kitzbüheler Alpen Allstarcard das ideale Angebot. Diese für 23 Skigebiete gültige Karte gibt es ebenfalls bis zum 06. Dezember zum ermäßigten Preis von 697 Euro statt 774 Euro. Erwerben kann man die Saisonkarten im Online-Ticketshop unter ticket.zauchensee.at.

4 Tage Skifahren, nur 3 Tage zahlen

Sparen mit Spaß heißt es auch mit dem 4=3 Package bis zum 23. Dezember: Mit diesem Angebot können Wintersportler (1998 und früher geboren) im höchstgelegenen Skigebiet der Salzburger Sportwelt – und einem der schneesichersten Gebiete der Alpen – in ausgewählten Gastbetrieben vier Tage Pistenspaß zum Preis von drei genießen.

6 Tage Gratis-Skifahren für Senioren und Bed & Breakfast-Schnäppchen für alle Ski amadé Sixty Plus macht den Saisonstart auch für aktive Senioren zum perfekten Erlebnis. Für sie gibt es ein spezielles 7-Tage-Programm, bei dem der Gastbetrieb den 6-Tage-Skipass gratis dazu liefert. Das Angebot gilt bis zum 23. Dezember, ebenso wie die zahlreichen ganz persönlichen Bed & Breakfast-Schnäppchen B&B und Ski ohne Alterslimit.

Bald ist Weihnachten – Schenken macht glücklich

Oder wie wäre es denn mal mit einem ganz besonderen Weihnachtsgeschenk? Zum Beispiel Spaß im Schnee zum Verschenken? Ob Weihnachten, Geburtstag oder einfach so – Schenken macht glücklich. Wer seinen Liebsten zu einzigartigen Tagen im Schnee verhelfen möchte, kann mit Wertgutscheinen für Lifttickets oder individuellen Geschenk-Ideen aus Zauchensee/Flachauwinkl und Radstadt/Altenmarkt für Begeisterung sorgen. Wie wäre es mit einem Gutschein für einen Einkehrschwung in der gemütlichen Gamskogelhütte oder der Weltcuparena Zauchensee oder mit einer rasanten Abfahrt auf der Rodelbahn Königslehen in Radstadt?
Anfragen für ganz persönliche Geschenke können per E-Mail an bergbahnen@zauchensee-amade.at gestellt werden.

Tipp für alle Kurzentschlossenen: Wenn es mal wieder knapp wird, dann sind die Wertgutscheine dank Print@Home-Möglichkeit auch ein wunderbares Last-Minute-Geschenk.

Text: Zauchensee Tourismus
Bildmaterial: Petra Sobinger

Traumhafte Ausblicke und mehr

Am Gipfel stehen und die Aussicht genießen, wer genießt das nicht? Aber wer stand schon innerhalb eines halben Tages gleich viermal oben und konnte viermal neue, traumhafte Ausblicke erleben?

Dieses Erlebnis wartet auf die Wanderer in Zauchensee. Und zwar bei der 4-Gipfel-Tour über Arche, Tagweideck, Schwarzkopf und Gamskogel.

„Die Tour ist ein Klassiker, wahrscheinlich sogar der Klassiker unter den Bergtouren in Zauchensee. „Man ist vier bis fünf Stunden unterwegs und hat alles, was zu einer Wandertour dazu gehört und dabei keine zu langen, mühsamen Auf- und Abstiege“, so Andi Weissenbacher, Marketingverantwortlicher bei der Zauchensee Liftgesellschaft. Denn die 4-Gipfel-Tour ist auch seine ganz persönliche Lieblingstour.

Mehr zu dieser und vielen anderen Touren in Zauchensee findet Ihr hier…

Text: Petra Sobinger
Bildmaterial: Zauchensee Tourismus

Erhalte unseren be-outdoor.de Newsletter

Jeden Sonntag neu - Die besten Outdoor-Tipp

Registriere dich für unseren kostenlosen Newsletter und verpasse keine Neuigkeiten mehr. Mit regelmäßigen Gewinnspielen und vielen tollen Outdoor-Tipps.