Anzeige
2. Juni 2015 | Lesezeit ca. 1 Min.

Ciclovia Alpe Adria – Etappe 8 – Von Udine nach Grado

Eine Woche waren wir unterwegs! 410 Kilometer – 2.417 Höhenmeter bergauf und 2.842 Höhenmeter bergab! Jede Menge neue Eindrücke, noch mehr interessante Leute und drei tolle Tage mit dem Team vom giro d’Italia in 80 libreries – alles unvergeßliche Erlebnisse und Momente aus den vergangenen acht Tagen.


Verläuft der Ciclovia Alpe Adria auf dieser Etappe zwar leider häufig derzeit noch an der Strasse entlang, gibt es doch trotzdem viele sehenswerte Orte die zum Rasten einladen. Sei es Palmanova, die sternförmig angelegte Stadt mit einem der größten Plätze Italiens oder Aquileia, eine der ältesten Städte Italiens mit der Basilika und ihrem Mosaikboden – auf dieser Etappe gibt es Geschichtsunterricht zum Anfassen. Und ganz ehrlich, die Eindrücke hier werden nur noch getoppt von der Euphorie, die uns auf den letzten Kilometern in ihren Bann zieht. Und natürlich beim Anblick des Meeres.

Den vollständigen Tourbericht und was uns sonst noch auf dieser Etappe widerfahren ist, lest Ihr in wenigen Tagen hier…

Text: Petra Sobinger
Bildmaterial: Petra Sobinger / Tim Sobinger


Petra Sobinger
petra.sobinger@be-outdoor.de
Alle Beiträge von Petra Sobinger | Website

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Artikel

Erhalte unseren be-outdoor.de Newsletter

Jeden Sonntag neu - Die besten Outdoor-Tipp

Registriere dich für unseren kostenlosen Newsletter und verpasse keine Neuigkeiten mehr. Mit regelmäßigen Gewinnspielen und vielen tollen Outdoor-Tipps.