AktuellesAugust 2020Be Outdoor testetNewsReise- und AusflugszieleSlowenienUnterkünfte im Test

Hotel-Check Resort San Simon Izola / Slowenien

Urlaub an der Küste Sloweniens

Izola ist ein malerischer Fischerort an der slowenischen Küste, der traditionell als Stadt der Fischerei, Wein- und Olivenölproduktion bekannt ist. Der Name rührt von der historischen Lage her, denn Stadt war fürher einmal eine Insel. Izola hat ein reiches und vielfältiges Architekturerbe, ist voller schmaler Gassen und historischer Tore und hat eine bunte Stadtgeschichte.

(c)be-outdoor.de - Izola
(c)be-outdoor.de – Izola

Jede Menge kulturelle Veranstaltungen und Feste, Fischerbräuche, Tanz – und Sportveranstaltungen bieten Einheimischen wie Gästen ein buntes Programm..

(c)Resort San Simon - Izola
(c)Resort San Simon – Izola

Historisch gesehen hat Izola eine lange und bunte Geschichte. Das Gelände wurde bereits in der Bronze- und Eisenzeit besiedelt und das erste Mal wurde Izola in der venezianischen Urkunde Liber Albus aus dem Jahr 932, als Insula benannt.

(c)be-outdoor.de - Izola / Resort San Simon
(c)be-outdoor.de – Izola / Resort San Simon

In der Urkunde wurde auch der erste Bewohner erwähnt: Georgius de Armentressa de Insula. Im Jahr 178 v. Chr. kam das ganze Gebiet unter römische Herrschaft, die in Istrien über ein halbes Jahrtausend herrschten.

Die erste Siedlung entstand vermutlich im 6. Jahrhundert entstand wahrscheinlich die erste Siedlung an der Insel Izola.

(c)be-outdoor.de - Izola / Resort San Simon
(c)be-outdoor.de – Izola / Resort San Simon

Klima

Die Küstenregion ist bekannt für sein mediterranes Klima, wozu sie zu den wärmsten Gebieten Sloweniens gehört. Die Winter sind mild und die Sommer sehr warm.

(c)be-outdoor.de - Izola / Resort San Simon
(c)be-outdoor.de – Izola / Resort San Simon

Den meisten Niederschlag gibt es im Frühling und Herbst, im Sommer im Gegenteil ist es trocken und heiß. Trockenzeit. Das mediterrane Klima und die Lage am Meer beitragen dazu, dass Izola als Destination bei allen Generationen 365 Tage im Jahr beliebt ist.

(c)be-outdoor.de - Izola / Resort San Simon
(c)be-outdoor.de – Izola / Resort San Simon

Strandanlage San Simon

Für unseren Regionen- und Hotelcheck haben wir uns im San Simon Resort, bestehend aus de Hotels Haliaetum und Mirta und diversen Depandancen einquartiert. Zu dem Resort gehört auch die Strandanlage Simonov zaliv, die sowohl aus einem Betonplateau als auch einem Sand- und Kieselsteinstrand besteht.

Am Strand hat man diverse Wassersportmöglichkeiten, wie zum Beispiel Tauchen, Volleyball, Angeln, Segeln, Fussball, Radfahren
Surfen, Tennis, Wasserski, Paddeln, etc.

Unterkünfte in Izola, Slowenien

Hotel Haliaetum ****

Hotel Haliaetum ****

Das Hotel Haliaetum ist komplett renoviert inklusive der großzügigen Rezeption und dem Hallenbad mit geheiztem Meewasser, sowie dem Strandrestaurant der Wasserrutsche. Das familienfreundliche Hotel hat zusätzlich 32 Familienzimmer eingerichtet und bietet neben Kindermenüs, Kinderecken, Spielzeug auch einen Mini Klub.

Hotel Mirta ****

Hotel Mirta ****

Die Depandance Mirta liegt mitten im Park und bildet das Zentrum für Massagen und sonstige Behandlungen.

Dependancen San Simon ***

Dependancen San Simon ***

Die Dependancen Palma, Korala, Sirena, Perla *** und Park ** sind Teil des San Simon Resorts und liegen ebenfalls am Strand von Izola. Die Dependancen inmitten eines mediterranen Parks. Die Gäste der Dependancen können alle Leistungen des Resorts mitbenutzen.

(c)be-outdoor.de - Izola / Resort San Simon
(c)be-outdoor.de – Izola / Resort San Simon

Resort San Simon – Hotel Haliaetum – Unser Fazit

Wer gerne strandnah wohnen möchte oder mit der ganzen Familie unterwegs ist, für den ist das Resort San Simon eine tolle Hotelanlage. Fußläufig zum Strand, eine sehr gepflegte und saubere Anlage, extrem freundliche Mitarbeiter und frisch renoviert und gepflegte Zimmer.

Direkt vor dem Haus findet sich ein kleiner Parkplatz, wer hier keinen Platz mehr findet, der parkt auf dem hoteleigenen Parkplatz hinter dem Haus.

Sowohl Kinder als auch Hunde werden freundlichst aufgenommen und es wird täglich gefragt, ob Zwei- oder Vierbeiner im Zimmer schlafen oder ob das Personal zum Handtuchwechsel oder Check hinein darf.

Das Restaurant bietet einen traumhaften Meer- und somit Sonnenuntergangsblick. Das Essen ist ein Mix aus traditioneller und internationaler Küche. Es stehen mehrere Gerichte am Buffet zur Auswahl.

Werbehinweis

Der vorstehende Artikel entstand mit freundlicher Unterstützung vom Resort San Simon/Hotel Haliaetum sowie Hiking & Biking Slovenia (slovenia-outdoor.com). Die Übernachtung wurde uns für einen Regionen- und Übernachtungscheck kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

be-outdoor.de Reisetipps für Slowenien

Schlagwörter
Mehr zeigen

Petra Sobinger

petra.sobinger@be-outdoor.de

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren
Close
Back to top button
Close
Close