Be Outdoor testetFebruar 2020Produkttests - Für KidsWinter

Produkttest – Reima Schneeanzug Gotland

Kuschelig eingepackt durch den Winter

Zuverlässiger Kälteschutz mit Kuschelfaktor

Seit die Temperaturen unter 5 Grad Celsius gefallen sind, packe ich meine Tochter bei Wind und Wetter in den Reima Schneeanzug Gotland. Bei Touren im Kinderwagen, auf Spielplätzen, bei Spaziergängen, beim Schlittenfahren und beim Schneemannbauen gibt es nur dieses eine Outfit, denn damit ist sie bei allen Wetterlagen gut angezogen.

Reima Gotland Schneeanzug (c) be-outdoor.de
Reima Gotland Schneeanzug (c) be-outdoor.de

Wasserdicht + winddicht + schmutzabweisend = perfekt!

Es gibt einen einfachen Grund, warum der Schneeanzug unser Allroundoutfit ist: Er besitzt alle Features, um bei jedem Wetter richtig gekleidet zu sein. Das Material ist winddicht und auch am Reißverschluss, der zusätzlich noch mit einer Druckknopfleiste verdeckt ist, dringt kein Wind ein.

Besonders auf Spielplätzen ist die Eigenschaft „schmutzabweisend“ extrem wertvoll. Gerade im Kleinkindalter wird doch noch viel am Boden herumgerobbt. Da ist es schon toll, wenn die Kleidung danach nicht immer total verdreckt ist. Leichter Schmutz lässt sich anschließend auch ganz einfach mit etwas Wasser wieder abspülen.

Reima Gotland Schneeanzug (c) be-outdoor.de
Reima Gotland Schneeanzug (c) be-outdoor.de

Beim Toben im Schnee allzeit wohltemperiert

Den ersten Schnee essen, den ersten Schneemann bauen, die ersten Rodelerfahrungen sammeln – das geht am besten in einem vernünftigen Schneeanzug. Hier zeigt sich der Schneeanzug Gotland in seiner Paradedisziplin.

Der kleinen Nachwuchstesterin war weder kalt noch zu warm, das atmungsaktive Material funktionierte einwandfrei. Auch nach zwei Stunden Herumtollen im Schnee drang keine Nässe nach innen. Die Fußschlaufen aus Silikon saßen dabei die ganze Zeit perfekt unter der Schuhsohle.

Reima Gotland Schneeanzug (c) be-outdoor.de
Reima Gotland Schneeanzug (c) be-outdoor.de

Gemütliche Passform

Im Winter muss es beim Anziehen immer schnell gehen, sonst werden kleine Kinder schnell quengelig. Da trifft es sich gut, dass der Schneeanzug Gotland einen langen Reißverschluss hat, der das An- und Ausziehen zu einem Kinderspiel macht. Der Overall ist geräumig geschnitten, so dass die Bewegungsfreiheit nicht eingeschränkt wird.

Das Material ist weich genug, dass auch kleine Kinder mit dem Schneeanzug gut laufen können. Durch den eingenähten Gummizug im unteren Rückenbereich bekommt der Anzug eine tailliertere Form und wirkt dadurch nicht ganz so kugelig im Gesamtbild. Die Kapuze haben wir kaum benutzt, denn sie war bei den Temperaturen in diesem Winter bislang nicht nötig.

Reima Gotland Schneeanzug (c) be-outdoor.de
Reima Gotland Schneeanzug (c) be-outdoor.de

Unser Fazit

Die Qualität und die hübsche Optik haben uns von Anfang an überzeugt. Als der Schneeanzug Gotland dann bei verschiedenen Wetterlagen auch noch unter Beweis stellen konnte, dass die angegebenen Features den Anforderungen super standhalten können, gab es für uns bei Wind und Wetter nur noch diesen Overall als Kleidungsoption.

Das schnelle An- und Ausziehen, die tolle Farbe und die Robustheit sind absolute Pluspunkte. Da der Anzug großzügig ausfällt, kann er auch die ganze Saison getragen werden, ohne an den Füßen oder Armen zu kurz zu werden. Nicht umsonst wurde der Reima Schneeanzug Gotlang von der schwedischen Testseite Bäst i Test zum Testsieger 2019 in der Kategorie Kleinkinder gewählt. Auch unsere Stimme wäre an diesen Schneeanzug gegangen!

Werbehinweis

Der vorstehende Artikel entstand mit freundlicher Unterstützung der Firma Reima. Der Schneeanzug Gotland wurde uns für einen Produkttest kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

Schlagwörter
Mehr zeigen

Honey Melon

Kontaktdaten: redaktion@be-outdoor.de

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren
Close
Back to top button
Close
Close