#VonBerchtesgadennachRijekaAktivitätenAktuellesAuf dem FahrradBe Outdoor testetJuni 2018Kinder und FamilieKroatienMai 2018NewsÖsterreichRadfahrenReise- und AusflugszieleSlowenienSommer

#VonBerchtesgadennachRijeka – Tag 5

Ferienspaß auf zwei Rädern - von Bled nach Ljubljana

Guten Morgen Slowenien! Bzw. offiziell: Guten Morgen Republik Slowenien, denn so lautet die eigentliche Bezeichnung des rund 20.000km² großen Staates, der an Italien, Österreich, Ungarn und an Kroatien grenzt. Hauptstadt und auch die größte Stadt des Landes ist das zentral gelegene Ljubljana.

Anfang des 6. Jahrhunderts wurde das Gebiet des heutigen Sloweniens von den Slawen besiedelt, die das Fürstentum Karantanien gründeten. Im Jahr 788 eroberten die Franken das Gebiet und die Bistümer Aquileia und Salzburg missionierten es. Im 11. Jahrhundert wurde Slowenien in das Heilige Römische Reich eingegliedert und zum Herzogtum erhoben.

Viel geschah in den folgenden Jahrhunderten mit dem grünen Staat. Zunächst geriet das Territorium an die Habsburgermonarchie und später an Österreich-Ungarn. Als die Doppelmonarchie im Jahre 1918 aufgelöst wurde, wurde Slowenien Teil des neu gegründeten Königreichs Jugoslawien. Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges existierte Slowenien als Gliedstaat im sozialistischen Jugoslawien, verkündete aber am 25. Juni 1991 seine Unabhängigkeit. Es folgte ein 10-Tage-Krieg, in dem Slowenien ein eigenständiger Nationalstaat wurde. Am 22. Mai 1992 wurde Slowenien eigenständiges Mitglied der UNO. Slowenien gilt mittlerweile als das wohlhabendste Land des ehemaligen Jugoslawien.

#vonBerchtesgadennachRijeka Radtour Pfingsten 2018 - Frühstück im Hotel Ridno in Bled
#vonBerchtesgadennachRijeka Radtour Pfingsten 2018 – Frühstück im Hotel Ridno in Bled
#vonBerchtesgadennachRijeka Radtour Pfingsten 2018 - Frühstück im Hotel Ridno in Bled
#vonBerchtesgadennachRijeka Radtour Pfingsten 2018 – Frühstück im Hotel Ridno in Bled
#vonBerchtesgadennachRijeka Radtour Pfingsten 2018 - Frühstück im Hotel Ridno in Bled
#vonBerchtesgadennachRijeka Radtour Pfingsten 2018 – Frühstück im Hotel Ridno in Bled
#vonBerchtesgadennachRijeka Radtour Pfingsten 2018 - Frühstück im Hotel Ridno in Bled
#vonBerchtesgadennachRijeka Radtour Pfingsten 2018 – Frühstück im Hotel Ridno in Bled
S

#vonBerchtesgadennachRijeka Radtour Pfingsten 2018 - Frühstück im Hotel Ridno in Bled
#vonBerchtesgadennachRijeka Radtour Pfingsten 2018 – Frühstück im Hotel Ridno in Bled

    Ausgiebiges Frühstück im Hotel Ridno in Bled

    Der gestrige Tag – unsere Tour über den Loiblpass war anstrengend und lang, erfreute schon das üppige Abendessen im Hotel Ridno die Kids, so sorgte das Frühstücksbüffet für eine ähnliche Begeisterung.

    #vonBerchtesgadennachRijeka Radtour Pfingsten 2018 - Glamping im Hotel Ridno in Bled
    #vonBerchtesgadennachRijeka Radtour Pfingsten 2018 – Glamping im Hotel Ridno in Bled

    Nach einem kurzen Rundgang und Einblick in die Glamping-Chalets durch Matija Blazic, den Direktor des Hotels Ridno (Hotelbericht folgt), lud er uns noch zu einer Erkundungsrunde mit dem Auto ein. Einerseits um uns den richtigen Weg zu zeigen, andererseits um sicherzustellen, dass wir unseren Weg über eine Straße fortsetzen können, die zumindest von Autos derzeit aufgrund von Bauarbeiten nicht befahrbar ist. Danke nochmal an dieser Stelle für Deine Unterstützung Matija!

    #vonBerchtesgadennachRijeka Radtour Pfingsten 2018 - Gepäckservice im Hotel Ridno
    #vonBerchtesgadennachRijeka Radtour Pfingsten 2018 – Gepäckservice im Hotel Ridno

    Kurzer Anstieg in Richtung Lesce

    Vom Hotel aus führt uns der Weg zunächst über verwinkelte Gassen romantischer kleiner Orte und ein Stück durch einen kleinen Wald am Ufer der Save entlang.

    #vonBerchtesgadennachRijeka Radtour Pfingsten 2018 - Von Bled nach Ljubljana
    #vonBerchtesgadennachRijeka Radtour Pfingsten 2018 – Von Bled nach Ljubljana
    #vonBerchtesgadennachRijeka Radtour Pfingsten 2018 - Von Bled nach Ljubljana
    #vonBerchtesgadennachRijeka Radtour Pfingsten 2018 – Von Bled nach Ljubljana
    dav

      Am Ende des Wäldchens wenden wir uns nach rechts und sehen unseren heutigen Anstieg bereits vor uns und dürfen uns entscheiden zwischen circa 500m steil bergauf oder circa 1,5 Kilometern mäßiger Steigung. Da die letztere Variante über die Baustellenstraße führt und uns hier kein Autoverkehr erwartet, entscheiden wir uns für diese Route und sind in wenigen Minuten oben. Der Anstieg bietet uns noch mal einen schön Ausblick auf den Ort Bled.

      #vonBerchtesgadennachRijeka Radtour Pfingsten 2018 - Von Bled nach Ljubljana
      #vonBerchtesgadennachRijeka Radtour Pfingsten 2018 – Von Bled nach Ljubljana
      #vonBerchtesgadennachRijeka Radtour Pfingsten 2018 - Von Bled nach Ljubljana
      #vonBerchtesgadennachRijeka Radtour Pfingsten 2018 – Von Bled nach Ljubljana
      #vonBerchtesgadennachRijeka Radtour Pfingsten 2018 - Von Bled nach Ljubljana
      #vonBerchtesgadennachRijeka Radtour Pfingsten 2018 – Von Bled nach Ljubljana

        Zwischen Autos und LKWs in Richtung Kranj

        Nach der Steigung – welche Freude, geht es zunächst weiter durch Wald Flur und häufig angenehm bergab. Aber – keine Freude ohne Leid… ohne Radweg, sondern über die „lokale Straße“, auf der sich nicht nur jede Menge Autos, sondern auch unzählige LKWs befinden.

        #vonBerchtesgadennachRijeka Radtour Pfingsten 2018 - Von Bled nach Ljubljana
        #vonBerchtesgadennachRijeka Radtour Pfingsten 2018 – Von Bled nach Ljubljana
        #vonBerchtesgadennachRijeka Radtour Pfingsten 2018 - Von Bled nach Ljubljana
        #vonBerchtesgadennachRijeka Radtour Pfingsten 2018 – Von Bled nach Ljubljana
        #vonBerchtesgadennachRijeka Radtour Pfingsten 2018 - Von Bled nach Ljubljana
        #vonBerchtesgadennachRijeka Radtour Pfingsten 2018 – Von Bled nach Ljubljana
        #vonBerchtesgadennachRijeka Radtour Pfingsten 2018 - Von Bled nach Ljubljana
        #vonBerchtesgadennachRijeka Radtour Pfingsten 2018 – Von Bled nach Ljubljana

          Radweg nach Kranj

          Endlich – rund 10 km vor Kranj finden wir endlich ein Radwegsymbol und verlassen die Landstraße. Der Schotterweg verläuft zwar direkt neben der Straße, aber immerhin rauschen uns hier die Fahrzeuge nicht direkt um die Ohren.

          #vonBerchtesgadennachRijeka Radtour Pfingsten 2018 - Von Bled nach Ljubljana
          #vonBerchtesgadennachRijeka Radtour Pfingsten 2018 – Von Bled nach Ljubljana
          #vonBerchtesgadennachRijeka Radtour Pfingsten 2018 - Von Bled nach Ljubljana
          #vonBerchtesgadennachRijeka Radtour Pfingsten 2018 – Von Bled nach Ljubljana
          #vonBerchtesgadennachRijeka Radtour Pfingsten 2018 - Von Bled nach Ljubljana
          #vonBerchtesgadennachRijeka Radtour Pfingsten 2018 – Von Bled nach Ljubljana

            Nach einer kleinen Anhöhe wird langsam aber sicher Kranj sichtbar. Noch ein wenig bergab und bergauf und schon erreichen wir Kranj, die viertgrößte Stadt Sloweniens.

            #vonBerchtesgadennachRijeka Radtour Pfingsten 2018 - Von Bled nach Ljubljana: In Kranj
            #vonBerchtesgadennachRijeka Radtour Pfingsten 2018 – Von Bled nach Ljubljana: In Kranj
            #vonBerchtesgadennachRijeka Radtour Pfingsten 2018 - Von Bled nach Ljubljana: In Kranj
            #vonBerchtesgadennachRijeka Radtour Pfingsten 2018 – Von Bled nach Ljubljana: In Kranj
            #vonBerchtesgadennachRijeka Radtour Pfingsten 2018 - Von Bled nach Ljubljana: In Kranj
            #vonBerchtesgadennachRijeka Radtour Pfingsten 2018 – Von Bled nach Ljubljana: In Kranj
            #vonBerchtesgadennachRijeka Radtour Pfingsten 2018 - Von Bled nach Ljubljana: In Kranj
            #vonBerchtesgadennachRijeka Radtour Pfingsten 2018 – Von Bled nach Ljubljana: In Kranj
            #vonBerchtesgadennachRijeka Radtour Pfingsten 2018 - Von Bled nach Ljubljana: In Kranj
            #vonBerchtesgadennachRijeka Radtour Pfingsten 2018 – Von Bled nach Ljubljana: In Kranj
            #vonBerchtesgadennachRijeka Radtour Pfingsten 2018 - Von Bled nach Ljubljana: In Kranj
            #vonBerchtesgadennachRijeka Radtour Pfingsten 2018 – Von Bled nach Ljubljana: In Kranj
            #vonBerchtesgadennachRijeka Radtour Pfingsten 2018 - Von Bled nach Ljubljana: In Kranj
            #vonBerchtesgadennachRijeka Radtour Pfingsten 2018 – Von Bled nach Ljubljana: In Kranj
            #vonBerchtesgadennachRijeka Radtour Pfingsten 2018 - Von Bled nach Ljubljana: In Kranj
            #vonBerchtesgadennachRijeka Radtour Pfingsten 2018 – Von Bled nach Ljubljana: In Kranj
            #vonBerchtesgadennachRijeka Radtour Pfingsten 2018 - Von Bled nach Ljubljana: In Kranj
            #vonBerchtesgadennachRijeka Radtour Pfingsten 2018 – Von Bled nach Ljubljana: In Kranj

              Von Kranj nach Ljubljana

              Schien bei unserer Ankunft nach Kranj noch die Sonne, erreichten uns innerhalb weniger Minuten die immer bedrohlicher wirkenden Regen- und Gewitterwolken, die wir schon seit längerem im Nacken hatten. Einhellige Meinung – wir haben für heute genug gesportelt und wählen die Zugvariante nach Ljuljana. Gesagt getan, schnell zum Bahnhof geradelt und pünktlich in den nächsten Zug eingestiegen, der uns in wenigen Minuten in die Hauptstadt Sloweniens bringt.

              #vonBerchtesgadennachRijeka Radtour Pfingsten 2018 - Von Bled nach Ljubljana - Per Zug
              #vonBerchtesgadennachRijeka Radtour Pfingsten 2018 – Von Bled nach Ljubljana – Per Zug

              Sightseeing in Ljubljana mit Hiking&Biking Slovenia

              In Ljubljana erwartet uns direkt nach unserer Ankunft eine persönliche Stadtführung, die uns unter anderem zum Schloss hinaufführt, von Marko Lenarcic, dem Direktor von Hiking & Biking Slovenia, der uns auch bei der Organisation unserer Tour sehr engagiert unterstützt hat.

              #vonBerchtesgadennachRijeka Radtour Pfingsten 2018 - Von Bled nach Ljubljana - Mit Marko Lenarcic von Hiking & Biking Slovenia
              #vonBerchtesgadennachRijeka Radtour Pfingsten 2018 – Von Bled nach Ljubljana – Mit Marko Lenarcic von Hiking & Biking Slovenia

              Nach einer ausgiebigen Erkundungstour durch das Schloss, geht es als nächstes auf den Schlossturm, von dem wir einen traumhaften Rundumblick auf Ljubljana haben.

              #vonBerchtesgadennachRijeka Radtour Pfingsten 2018 - Von Bled nach Ljubljana - Mit Marko Lenarcic von Hiking & Biking Slovenia

              #vonBerchtesgadennachRijeka Radtour Pfingsten 2018 - Von Bled nach Ljubljana - Mit Marko Lenarcic von Hiking & Biking Slovenia#vonBerchtesgadennachRijeka Radtour Pfingsten 2018 - Von Bled nach Ljubljana - Mit Marko Lenarcic von Hiking & Biking Slovenia

              #vonBerchtesgadennachRijeka Radtour Pfingsten 2018 - Von Bled nach Ljubljana - Mit Marko Lenarcic von Hiking & Biking Slovenia#vonBerchtesgadennachRijeka Radtour Pfingsten 2018 - Von Bled nach Ljubljana - Mit Marko Lenarcic von Hiking & Biking Slovenia

              #vonBerchtesgadennachRijeka Radtour Pfingsten 2018 - Von Bled nach Ljubljana - Mit Marko Lenarcic von Hiking & Biking Slovenia

              #vonBerchtesgadennachRijeka Radtour Pfingsten 2018 - Von Bled nach Ljubljana - Mit Marko Lenarcic von Hiking & Biking Slovenia

              #vonBerchtesgadennachRijeka Radtour Pfingsten 2018 - Von Bled nach Ljubljana - Mit Marko Lenarcic von Hiking & Biking Slovenia

                 

                Ein paar Eindrücke von Ljubljana

                Ljubljana ist die Hauptstadt Sloweniens und mit knapp 300.000 Einwohnern auch die größte Stadt. Die Stadt ist das politische, wirtschaftliche und kulturelle Zentrum Sloweniens. Außerdem ist Ljubljana Sitz des gleichnamigen römisch-katholischen Erzbistums und seit 1919 Universitätsstadt. 2016 wurde Ljubljana durch die Gemeinschaft Evangelischer Kirchen in Europa der Ehrentitel „Reformationsstadt Europas“ verliehen.

                #vonBerchtesgadennachRijeka Radtour Pfingsten 2018 - Von Bled nach Ljubljana - Mit Marko Lenarcic von Hiking & Biking Slovenia

                #vonBerchtesgadennachRijeka Radtour Pfingsten 2018 - Von Bled nach Ljubljana - Mit Marko Lenarcic von Hiking & Biking Slovenia

                #vonBerchtesgadennachRijeka Radtour Pfingsten 2018 - Von Bled nach Ljubljana - Mit Marko Lenarcic von Hiking & Biking Slovenia

                  Feedback

                  Tim: „Die Strecke war ok. Ging immer auf und ab an der Hauptstraße entlang, nicht besonders anstrengend.“
                  Blia: „Sehr schöne Strecke.“
                  Nils: „Angenehm zu fahren, anstrengend aber fordert nicht so wie die anderen Tage.“

                  Tourdetails

                  Start: Bled
                  Etappenziel: Ljubljana
                  Kilometer: circa 60 Kilometer
                  Steigung: circa 200 Höhenmeter aufwärts
                  Abfahrt: circa 300 Höhenmeter abwärts

                  Übernachtung

                  Tabor Ljubljana d.o.o.
                  Tabor 9
                  1000 Ljubljana
                  Slovenija
                  Tel: +386 1 300 2 500
                  Mail: info@hotelpark.si
                  www.hotelpark.si

                  Schlagwörter
                  Mehr zeigen

                  Petra Sobinger

                  petra.sobinger@be-outdoor.de

                  Verwandte Artikel

                  Schreibe einen Kommentar

                  Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

                  Das könnte Dich auch interessieren

                  Close
                  Close