#VonBerchtesgadennachRijekaAktivitätenAktuellesAuf dem FahrradAußergewöhnliche TourenBe Outdoor testetDeutschlandJuni 2018KinderKinder und FamilieKroatienMai 2018NewsÖsterreichRadfahrenReise- und AusflugszieleSlowenienSommer

#VonBerchtesgadennachRijeka – Tag8

Ferienspaß auf zwei Rädern - Von Portoroz nach Porec

Guten Morgen Portoroz – Guten Morgen Küste! Heute verlassen wir Slowenien und fahren bis nach Porec in Kroatien. Ebenfalls an der Küste gelegen und vor allem bei deutschen Touristen bekannt und beliebt.

#vonberchtesgadennachrijeka - Tag 8 - von Portoroz nach Porec (Slowenien)
#vonberchtesgadennachrijeka – Tag 8 – von Portoroz nach Porec (Slowenien)

 

Von Portoroz nach Porec

Von Portoroz aus geht es in Richtung Lucija und über Seca weiter nach Secolvje. Wir wählen diesen Weg, da wir unseren Weg ja eigentlich über die Parenzana führen lassen wollten.

dav
#vonberchtesgadennachrijeka - Tag 8 - von Portoroz nach Porec (Slowenien)
#vonberchtesgadennachrijeka – Tag 8 – von Portoroz nach Porec (Slowenien)
#vonberchtesgadennachrijeka - Tag 8 - von Portoroz nach Porec (Slowenien)
#vonberchtesgadennachrijeka – Tag 8 – von Portoroz nach Porec (Slowenien)

    Zu Beginn dieser Etappe ist der Weg hervorragend ausgeschildert und führt eben und flach an zahlreichen Häfen vorbei. Sogar ein Fitnessparkour befindet sich zwischendurch, sodass die Kids noch eine Sporteinlage absolvieren.

    Als nächstes fahren wir noch an romantischen Häfen vorbei und an alten Salinenfeldern, aber je weiter wir nach Secolje kommen, desto bergiger wird es langsam aber sicher auch wieder.

    #vonberchtesgadennachrijeka - Tag 8 - von Portoroz nach Porec (Slowenien)
    #vonberchtesgadennachrijeka – Tag 8 – von Portoroz nach Porec (Slowenien)
    #vonberchtesgadennachrijeka - Tag 8 - von Portoroz nach Porec (Slowenien)
    #vonberchtesgadennachrijeka – Tag 8 – von Portoroz nach Porec (Slowenien)
    #vonberchtesgadennachrijeka - Tag 8 - von Portoroz nach Porec (Slowenien)
    #vonberchtesgadennachrijeka – Tag 8 – von Portoroz nach Porec (Slowenien)
    #vonberchtesgadennachrijeka - Tag 8 - von Portoroz nach Porec (Slowenien)
    #vonberchtesgadennachrijeka – Tag 8 – von Portoroz nach Porec (Slowenien)
    #vonberchtesgadennachrijeka - Tag 8 - von Portoroz nach Porec (Slowenien)
    #vonberchtesgadennachrijeka – Tag 8 – von Portoroz nach Porec (Slowenien)
    #vonberchtesgadennachrijeka - Tag 8 - von Portoroz nach Porec (Slowenien)
    #vonberchtesgadennachrijeka – Tag 8 – von Portoroz nach Porec (Slowenien)
    #vonberchtesgadennachrijeka - Tag 8 - von Portoroz nach Porec (Slowenien)
    #vonberchtesgadennachrijeka – Tag 8 – von Portoroz nach Porec (Slowenien)

      Recht schnell erreichen wir die Grenze zu Kroatien und oh Wunder – der nächste Anstieg lässt nicht lange auf sich warten. Ein kleines Hinweisschild zur Parenzana teilt uns mit, dass sich die Radfahrer nach links und die Fußgänger nach rechts wenden sollen, aber das ist auch schon alles!

      #vonberchtesgadennachrijeka - Tag 8 - von Portoroz nach Porec (Slowenien)
      #vonberchtesgadennachrijeka – Tag 8 – von Portoroz nach Porec (Slowenien)

      Wir halten uns an das Radwegschild und finden uns auf der Landstraße wieder, auf der wir uns den Berg zusammen mit den Autos hochkämpfen.

      #vonberchtesgadennachrijeka - Tag 8 - von Portoroz nach Porec (Grenze Kroatien)
      #vonberchtesgadennachrijeka – Tag 8 – von Portoroz nach Porec (Grenze Kroatien)

      Wenig Schatten, eine enge Straße und eine schier endlose Steigung. Am Ende der Steigung angekommen erwartet uns ein Kreisverkehr, in dem wir uns Richtung Buje halten. Lieber wäre uns der Wegweiser in Richtung Umag, denn dieser würde uns wieder zur Küste hinunter führen, aber Verbotsschilder für Pferdefuhrwerke, Leichtkrafträder, etc. weisen daraufhin, dass hier die nächste Autobahn auf uns warten würde…

      #vonberchtesgadennachrijeka - Tag 8 - von Portoroz nach Porec (Kroatien)
      #vonberchtesgadennachrijeka – Tag 8 – von Portoroz nach Porec (Kroatien)

      Dann also in Richtung Buje. Aber auch hier ist von einem Radweg keine Spur, geschweige denn, dass wir Hinweisschilder zur Parenzana finden. Also weiter auf der Landstraße fahren.

      #vonberchtesgadennachrijeka - Tag 8 - von Portoroz nach Porec (Kroatien)
      #vonberchtesgadennachrijeka – Tag 8 – von Portoroz nach Porec (Kroatien)

      Immerhin – der Verkehr hält sich mittlerweile in Grenzen, aber dafür ist es umso heißer und staubiger. Wir kämpfen uns bis Buje hoch und haben uns gerade dazu entschlossen nun die Parenzana nicht weiter zu suchen, sondern zur Küste hinunter zu fahren, als wir ein Hinweisschild entdecken.

      #vonberchtesgadennachrijeka - Tag 8 - von Portoroz nach Porec (Kroatien)
      #vonberchtesgadennachrijeka – Tag 8 – von Portoroz nach Porec (Kroatien)

      Dieser weist uns den Weg aber noch weiter ins Landesinnere, wozu wir aber definitiv keine Lust mehr haben.

      #vonberchtesgadennachrijeka - Tag 8 - von Portoroz nach Porec (Kroatien)
      #vonberchtesgadennachrijeka – Tag 8 – von Portoroz nach Porec (Kroatien)

      Uns zieht es jetzt ans Meer und wir lassen die Parenzana für diese Tour die Parenzana sein.

      Unschöne Begegnung mit „Porsche Experience“ ODER „Haben Porschefahrer kein Hirn mehr???

      Durch weite Felder und staubig-heiße Straßen führt uns der Weg über Brtognlia in Richtung Novigrad. Kurz vor dem Ort wenden wir uns nach links wo wir uns eigentlich noch einmal auf eine schöne Abfahrt freuen in Richtung Antenal. Getrübt wird diese Freude leider durch eine ambitioniert fahrende Gruppe Porschefahrer, deren Begleitfahrzeuge die Aufschrift „Porsche Experience“ tragen.

      #vonberchtesgadennachrijeka - Tag 8 - von Portoroz nach Porec (Kroatien vor Antalan)
      #vonberchtesgadennachrijeka – Tag 8 – von Portoroz nach Porec (Kroatien vor Antalan)

      Ambitioniert insofern, dass ein Großteil der Fahrer anscheinend meint, dass ihnen die Straße gehört und Radfahrer unnützes Beiwerk sind. Den Vogel abgeschossen hat allerdings der Fahrer eines roten Porsche 911 Turbo, der meint in einer Kurve überholen zu müssen. Wie soll es anders sein, es kommt ihm ein Fahrzeug entgegen und dann bleibt dem versierten Porschefahrer, der sich vermutlich gerade wie der King persönlich fühlt, leider nichts anderes übrig,  als kurz mal nach rechts auszuweichen.

      NEIN – die Kids hatten keine Tarnumhänge à la Harry Potter, sie waren auch weit vor der Kurve gut sichtbar und wer ein wenig Hirn im Kopf hat weiß, dass man erstens nicht in der Kurve überholen sollte und zweitens bei Radfahrern die Knautschzone ein wenig empfindlicher ist, wie bei einer Stahlkarosse. Aber – der Schutzengel hat uns neben unserem Talismann „Die schützende Hand aus Berchtesgaden“ begleitet und Tim konnte gerade noch verhindern, dass ihn besagter Porschefahrer nicht über die Leitplanke abgeschossen hat.

      Wer nun erwartet, dass der Porsche anhält und sich entschuldigt oder eines der nachfahrenden Fahrzeuge – weit gefehlt. Hier scheint in der Tat das Sprichwort – je mehr Power unterm Hintern, desto weniger Grips im Hirn – zum Tragen  kommt. Eine Anfrage bei mehreren leitenden Angestellten aus den Bereichen Marketing und Event wurde insofern beantwortet, dass der Vorfall sehr bedauerlich sei und die für diese Veranstaltungen verantwortlichen Kollegen darüber informiert werden würden.

      Wir sind gespannt, wie es weitergeht. Fakt ist – so etwas geht gar nicht!

      #vonberchtesgadennachrijeka - Tag 8 - von Portoroz nach Porec (Kroatien vor Antalan)
      #vonberchtesgadennachrijeka – Tag 8 – von Portoroz nach Porec (Kroatien vor Antalan)

      An der Küste entlang bis nach Porec

      Nach diesem ziemlich unschönen „Aha-Erlebnis“ mit dem Porsche Experience Team verläuft unser weiterer Weg bis nach Porec zunächst über den Campingplatz Soralis und direkt an der Küste entlang.

      #vonberchtesgadennachrijeka - Tag 8 - von Portoroz nach Porec (Richtung Porec)
      #vonberchtesgadennachrijeka – Tag 8 – von Portoroz nach Porec (Richtung Porec)
      #vonberchtesgadennachrijeka - Tag 8 - von Portoroz nach Porec (Richtung Porec)
      #vonberchtesgadennachrijeka – Tag 8 – von Portoroz nach Porec (Richtung Porec)
      #vonberchtesgadennachrijeka - Tag 8 - von Portoroz nach Porec (Richtung Porec)
      #vonberchtesgadennachrijeka – Tag 8 – von Portoroz nach Porec (Richtung Porec)
      #vonberchtesgadennachrijeka - Tag 8 - von Portoroz nach Porec (Richtung Porec)
      #vonberchtesgadennachrijeka – Tag 8 – von Portoroz nach Porec (Richtung Porec)
      #vonberchtesgadennachrijeka - Tag 8 - von Portoroz nach Porec (Richtung Porec)
      #vonberchtesgadennachrijeka – Tag 8 – von Portoroz nach Porec (Richtung Porec)
      #vonberchtesgadennachrijeka - Tag 8 - von Portoroz nach Porec (Richtung Porec)
      #vonberchtesgadennachrijeka – Tag 8 – von Portoroz nach Porec (Richtung Porec)

        Da unser Hotel, das Laguna Molindrio, ein Stück außerhalb von Porec liegt, lassen wir Porec zu unserer rechten liegen und strampeln noch ein paar Kilometer weiter, bis wir endlich unser Hotel erreichen. Dafür, dass wir eigentlich nur 44 Kilometer auf unserer Tagesliste stehen hatten, war dieser Tag ganz schön anstrengend.

        #vonberchtesgadennachrijeka - Tag 8 - von Portoroz nach Porec (Richtung Porec)
        #vonberchtesgadennachrijeka – Tag 8 – von Portoroz nach Porec (Richtung Porec)
        #vonberchtesgadennachrijeka - Tag 8 - von Portoroz nach Porec (Hotel Laguna Molindrio)
        #vonberchtesgadennachrijeka – Tag 8 – von Portoroz nach Porec (Hotel Laguna Molindrio)
        #vonberchtesgadennachrijeka - Tag 8 - von Portoroz nach Porec (Hotel Laguna Molindrio)
        #vonberchtesgadennachrijeka – Tag 8 – von Portoroz nach Porec (Hotel Laguna Molindrio)
        #vonberchtesgadennachrijeka - Tag 8 - von Portoroz nach Porec (Hotel Laguna Molindrio)
        #vonberchtesgadennachrijeka – Tag 8 – von Portoroz nach Porec (Hotel Laguna Molindrio)
        #vonberchtesgadennachrijeka - Tag 8 - von Portoroz nach Porec (Hotel Laguna Molindrio)
        #vonberchtesgadennachrijeka – Tag 8 – von Portoroz nach Porec (Hotel Laguna Molindrio)

          Pool – Abendessen und ab nach Porec

          Nach der Ankunft heißt es erstmal ab in einen der beiden Pools und erstmal die Beine ausstrecken. Da wir in Porec mit der Familie einer meiner Kids verabredet sind, kommen wir an diesem Abend dank Auto in den Genuss, abends nach dem Essen nochmal Porec anschauen zu können.

          #vonberchtesgadennachrijeka - Tag 8 - von Portoroz nach Porec (Porec)
          #vonberchtesgadennachrijeka – Tag 8 – von Portoroz nach Porec (Porec)

          Denn aufs Radl hätten wir uns nicht mehr geschwungen… In der romantischen kleinen Hafenstadt wimmelt es nur so von kleinen gemütlichen Bars und Restaurants, dass man kaum weiß, wo man sich als Erstes niederlassen soll.

          #vonberchtesgadennachrijeka - Tag 8 - von Portoroz nach Porec (Porec)
          #vonberchtesgadennachrijeka – Tag 8 – von Portoroz nach Porec (Porec)

          Was uns bis heute unerklärlich bleibt ist lediglich – warum bekommen hier nach dem Essen nur die Männer einen Schnaps angeboten, nicht aber die Frauen?

          #vonberchtesgadennachrijeka - Tag 8 - von Portoroz nach Porec (Porec)
          #vonberchtesgadennachrijeka – Tag 8 – von Portoroz nach Porec (Porec)
          #vonberchtesgadennachrijeka - Tag 8 - von Portoroz nach Porec (Porec)
          #vonberchtesgadennachrijeka – Tag 8 – von Portoroz nach Porec (Porec)
          #vonberchtesgadennachrijeka - Tag 8 - von Portoroz nach Porec (Porec)
          #vonberchtesgadennachrijeka – Tag 8 – von Portoroz nach Porec (Porec)
          #vonberchtesgadennachrijeka - Tag 8 - von Portoroz nach Porec (Porec)
          #vonberchtesgadennachrijeka – Tag 8 – von Portoroz nach Porec (Porec)
          #vonberchtesgadennachrijeka - Tag 8 - von Portoroz nach Porec (Porec)
          #vonberchtesgadennachrijeka – Tag 8 – von Portoroz nach Porec (Porec)

            Für die Rückkehr in unser Hotel wartet noch einmal eine ganz besondere Überraschung auf die Kids… und mich auch ;-)…

            #vonberchtesgadennachrijeka - Tag 8 - von Portoroz nach Porec (Porec)
            #vonberchtesgadennachrijeka – Tag 8 – von Portoroz nach Porec (Porec)

            Ab ins Hotel mit dem Boot-Taxi

            Für die Rückkehr ins Hotel erwartet uns dann nochmal ein echtes Highlight. Jens, der Vater meines Radl-Mädels hat uns ein Boot-Taxi zurück ins Hotel organisiert. Waren die Kids vorher noch ein wenig müde – jetzt sind alle wach und spielen direkt mit dem Gedanken, die morgige Tour-Etappe doch am besten direkt komplett mit dem Boot zurückzulegen…

            #vonberchtesgadennachrijeka - Tag 8 - von Portoroz nach Porec (Porec)
            #vonberchtesgadennachrijeka – Tag 8 – von Portoroz nach Porec (Porec)

            Fazit Tag Acht

            • Tim: „Heiß und Anstrengend, aber eine schöne Strecke. Zu meinem Erlebnis mit den Porsche-Fahrern – vielleicht sollten die Porschefahrer lieber Geld in ihren Führerschein stecken und nicht in ihren Porsche.“
            • Blia: „Es war sehr anstrengend und wir haben viel erlebt. Ist eine schöne Strecke.“
            • Nils: „Bis auf den steilen Berg direkt nach der Grenze eine schöne Tour“.

            Tourdetails

            • Start: Portoroz
            • Etappenziel: Porec
            • Kilometer: circa 44 Kilometer
            • Steigung: circa 300 Höhenmeter aufwärts
            • Abfahrt: circa 300 Höhenmeter abwärts

            Übernachtung

            Hotel Laguna Molindrio
            Zelena laguna
            52440 Poreč
            Tel: +38 052 410 102
            www.de.lagunaporec.com/hotel-laguna-molindrio-porec

            Hier geht´s zu unserer gesamten Tourübersicht und den anderen Tagesetappen…:Hier geht´s zu unserer gesamten Tourübersicht und den anderen Tagesetappen…

            Schlagwörter
            Mehr zeigen

            Petra Sobinger

            petra.sobinger@be-outdoor.de

            Verwandte Artikel

            Schreibe einen Kommentar

            Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

            Das könnte Dich auch interessieren

            Close
            Close