AktuellesDezember 2019ERSA OPENNewsSpezial

ERSA OPEN – KEEN Footwear

Schuhspezialisten sponsern Europameisterschaft

Und weiter geht es mit der Vorstellung der Sponsoren unserer Europameisterschaft Snowboard Race – der ERSA OPEN. Auch der Schuhspezialist Keen gehört dazu.

(c)Keen
(c)Keen

KEEN Footwear

KEEN ist eine wertegeleitete, unabhängige Outdoor- und Lifestyle-Schuhmarke aus Portland, Oregon (USA), die angetrieben wird von der Leidenschaft für das Leben im Freien. Die Mission des Unternehmens ist es, auf verantwortungsbewusste Weise einzigartige und vielseitige Produkte zu entwickeln, die zu einer höheren Lebensqualität beitragen und die Menschen dazu inspirieren ihre Abenteuerlust in der freien Natur zu entdecken.

(c)Keen
(c)Keen

Mit der Vorstellung ihrer Newport Abenteuersandale entfachte die 2003 gegründete Marke eine Revolution in der Schuhindustrie und hat seitdem immer wieder mit ungewöhnlichen Produkten und der Infragestellung althergebrachter Standards für Aufmerksamkeit gesorgt. Als privat geführtes Unternehmen hat KEEN von Beginn an gezeigt, dass ein nachhaltiges unternehmerisches Handeln gleichzeitig zu geschäftlichem Erfolg führen kann.

(c)Keen
(c)Keen

Durch die Zusammenarbeit mit Nonprofit-Organisationen, eine verantwortungsbewusste Herstellung seiner Schuhe, die Unterstützung von weltweiten Projekten durch Spenden und die Aktivierung von lokalen Gemeinschaften und Einzelpersonen zum Schutz der Orte beizutragen, an denen Menschen arbeiten und ihre Freizeit verbringen, lebt KEEN seine Werte vor, um die Welt zu einem besseren Ort zu machen.

(c)Keen
(c)Keen

Weitere Infos über Keen findet Ihr unter keenfootwear.com

 

(c)ERSA OPEN 2020
(c)ERSA OPEN 2020

Über die ERSA OPEN 2020

Die ERSA OPEN findet vom 7.-9. Februar zum zweiten Mal in Seefeld/Tirol statt und ist eine offene Meisterschaft in 6 Klassen von U10 männlich/weiblich bis hin zur Masterklasse männlich/weiblich. Die Rennen werden begleitet von einem umfangreichen Veranstaltungsprogramm, einer Expo Area mit Anbietern aus dem alpinen Rennsport und Ausrüstungsbereich sowie verschiedenen Angeboten für die Zuschauer. Am Vortag zur Europameisterschaft finden außerdem erstmal die Carving-Style-Champions statt, ein Event für alle Snowboarder egal ob Profi oder Amateur, Softboot oder Hardboot – alle können daran teilnehmen. Jeder Athlet carvt bei diesem Rennen in zwei Durchgängen auf einer freien Piste, die Jury die aus 3 Personen besteht, bewertet den Run in Style, Speed und Technik.

Die Europameistertitel und die Carving-Style-Champions-Titel werden in folgenden Altersklassen vergeben:

• U10 männlich/weiblich
• U10 männlich/weiblich
• U12 männlich/weiblich
• U14 männlich/weiblich
• U16 männlich/weiblich
• Open Klasse (U30) männlich/weiblich (Weltcupbeteiligung)
• Master Klasse männlich/weiblich

Folgendermaßen ist der Zeitplan
• 7. Februar 2020 – Carving Style Championships
• 8. Februar 2020 – Riesenslalom
• 9. Februar 2020 – Slalom

Veranstaltender Verband ist die European Race Snowboard Association, Ausrichter ist SV Camp 2 Race e.V. Außerdem fällt im Januar der Startschuss zum ERSA CUP. Der ERSA CUP ist eine offene Meisterschaft in 6 Klassen von U10 männlich/weiblich bis hin zur Masterklasse männlich/weiblich. Auch hier wird in folgenden Klassen gestartet:

  • U12 männlichweiblich
  • U12 männlich/weiblich
  • U14 männlich/weiblich
  • U16 männlich/weiblich
  • Open Klasse (U30) männlich/weiblich (Weltcupbeteiligung)
  • Master Klasse männlich/weiblich
(c) ERSA OPEN 2020 - Europameisterschaft Snowboard Race
(c) ERSA OPEN 2020 – Europameisterschaft Snowboard Race

 

Seefeld/ERSA OPEN – Lesetipps aus der be-outdoor.de Redaktion

Schlagwörter
Mehr zeigen

Petra Sobinger

petra.sobinger@be-outdoor.de

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren

Close
Close